EWM eröffnet neue Niederlassung in Rathenow

Am 10. Mai 2012 eröffnet der größte deutsche Hersteller von Schweißtechnologie sein neues Technologie- und Vertriebszentrum.

Die EWM Hightec Welding Automation GmbH eröffnet nahe Berlin auf über 1.000 Quadratmetern ein Bürogebäude mit Verkaufs- und Schweißvorführraum sowie eine Reparaturwerkstatt und ein Lager. „Rathenow ist für uns ein strategisch günstiger Standort“, betont Kaulbach der Assistent der Geschäftsleitung und Leiter der EWM-Niederlassungen. „Wir möchten uns als größter deutscher Hersteller fest in der Region zwischen Magdeburg und Berlin etablieren. Die Unternehmen aus dem Schiffs-, Rohrleitungs- sowie Apparate- und Stahlbau, aber auch Schlossereien und alle anderen metallverarbeitenden Betriebe bieten ein hohes Potenzial für uns.“


Das neue Technologie- und Vertriebszentrum bietet für alle Kunden Full-Service rund ums Schweißen. Dazu gehören Schweißgeräte und -brenner für alle Lichtbogenschweißverfahren, Automatisierungs- und Mechanisierungs¬produkte, Schweißzusatzwerkstoffe und Verschleißteile sowie Arbeitsschutzausrüstung und schweißtechnische Handelsware. Zudem werde es einen Reparatur- und Wartungsservice für alle Fabrikate geben. Beratungen zu allen Fragen des Schweißens, wozu auch Versuchs-Schweißungen gehören, stehen im Technologiezentrum im Fokus.
Das entstehende EWM Zentrallager ist, aufgrund großer Bestände und kurzfristiger Lieferungswege, vor allem für Kunden aus der Region und dem norddeutschen Raum attraktiv.

Mehr Informationen zu EWM finden sie hier.

Kommentare zu diesem Artikel:

Für diesen Artikel wurden bisher noch keine Kommentare verfasst.
 Schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar zu diesem Artikel!

 Zurück zur Übersicht

 

Seite druckenBookmark Seite empfehlen Leserbrief schreiben