Zubehörwechsel noch schneller, der neue Dremel 3000

Erstmals gibt es den Dremel 3000 mit integriertem Spann-Schlüssel. Passend zum Gerät erscheinen auch neue „SpeedClic“-Schleifscheiben.

Der Dremel 3000 ist nun erstmals mit „Easy Twist“, einem Haltesteg mit integrier¬tem Spann-Schlüssel ausgestattet. Damit lassen sich Zubehöre in nur drei Schritten wechseln: Haltesteg und Spann-Mutter aufdrehen, Aufsatz ein¬stecken, Spann-Mutter und Haltesteg zudrehen. Dass spart nicht nur Zeit, sondern macht auch den konventionellen Spann-Schlüssel überflüssig.


Zudem bietet Dremel zwei neue „SpeedClic“-Zu¬behöre an. Die Schleifscheibe SC411 mit 60er-Körnung und die Schleif¬scheibe SC413 mit 240er Körnung. Beide Vollscheiben, mit Schleifdurchmesser von 25 Millimetern, eigenen sich für den Flächen- und den Kantenschliff. Durch den Auf¬spanndorn SC402 werden die Schleifscheiben werkzeuglos aufgenommen. Insgesamt hat Dremel damit 14 „SpeedClic“-Zubehöre im Programm.

„SpeedClic“-Schleifscheiben und Dremel 3000 sind ab sofort, in zwei verschiedenen Sets, im Handel erhältlich:


Das Set Dremel 3000-15 wird in einer Reißverschlusstasche geliefert und enthält den Dremel 3000 und 15 Zubehörteile, darunter Schleif¬bänder, Trennscheiben und Spiralfräser. Die UVP liegt bei 49,99 Euro (inkl. MwSt.).
Das Set Dremel 3000-1/25 wird im Tragekoffer geliefert und enthält den Dremel 3000, die biegsame Welle – ein Aufsatzgerät zum präzisen und detaillierten Arbeiten – sowie 25 Zubehörteile einschließlich des „SpeedClic“-Starter-Sets. UVP 69,99 Euro (inkl. MwSt.).

Mehr Informationen unter www.dremel.de

Kommentare zu diesem Artikel:

Für diesen Artikel wurden bisher noch keine Kommentare verfasst.
 Schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar zu diesem Artikel!

 Zurück zur Übersicht

 

Seite druckenBookmark Seite empfehlen Leserbrief schreiben