Mit Lamello wächst die herstellerübergreifende Akku-Allianz CAS nun auf 26 Mitglieder und mehr als 280 Maschinen – alle Akkus und Ladegeräte sind hundertprozentig kompatibel. Foto: Metabo

Akku-System CAS jetzt mit Lamello

26 Hersteller, ein Akku-System: Lamello, schweizerischer Hersteller von Holzverbindungssystemen, tritt der Akku-Allianz CAS bei.

Lamello wird Teil des Cordless Alliance Systems (CAS). Dabei handelt es sich um die von Metabo initiierte, markenübergreifende Akku-Allianz. 2018 ist die CAS mit neun Partnern gestartet. Inzwischen gehören 26 namhafte Hersteller dazu. Insgesamt 280 Maschinen lassen sich mit einem einzigen Akkusystem betreiben, heißt es bei CAS.

„Mit dem Kauf eines Akku-Produkts von Lamello bekommt der Kunde Zugang zu einem offenen Akkusystem – das ist ein entscheidender Vorteil. Vom Sägen bis hin zum Verbinden finden Handwerker für sämtliche Holz-Anwendungen die passenden Maschinen im CAS-Programm und brauchen dafür nur einen Akkupack“, so Raffael Gomez, Leiter Marketing und Vertrieb bei Lamello.

Verbindungstechnik für Holzhandwerker

Mit den Produkten von Lamello lassen sich Holz und Holzwerkstoffe miteinander verbinden. Damit bieten die Geräte von Lamello eine optimale Erweiterung der CAS-Produktpalette, insbesondere für Schreiner, Tischler, Möbelhersteller, Küchenbauer, Messebauer, Ladenbauer und Innenausbauer. Sie sollen künftig von den erweiterten Möglichkeiten der neuen Akku-Geräte von Lamello profitieren. Diese sind für das Jahr 2022 angekündigt.

Innovation ist Tradition

Lamello, 1944 gegründet, blickt auf mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Verbindungstechnik zurück. Weltweit bekannt wurde Lamello 1955 mit der Erfindung der original Holzlamelle.

Mit Lamello zählt die herstellerübergreifende Akku-Allianz CAS nun 26 Mitglieder. Deren Akkus und Ladegeräte sind hundertprozentig kompatibel. Das heißt, alle Maschinen und Geräte – mittlerweile immerhin 280 Akkuwerkzeuge – lassen sich mit einem Akku betreiben.

Mit den Werkzeugen und Produkten von Lamello können Anwender Holz und Holzwerkstoffe in den unterschiedlichsten Winkeln miteinander verbinden. Damit bieten die Produkte von Lamello besonders für Schreiner, Tischler, Möbelhersteller, Küchenbauer, Messebauer oder auch für den Laden- und Innenausbau die optimale Erweiterung zur CAS-Produktpalette. Foto: Lamello

Mit den Produkten von Lamello können Anwender Holz und Holzwerkstoffe miteinander verbinden. Verbindungswerkzeuge mit dem CAS-Akku sind für 2022 angekündigt. Foto: Lamello

 

Das Familienunternehmen Lamello mit Sitz im schweizerischen Bubendorf ist ein führender Hersteller von Verbindungssystemen für holzverarbeitende Unternehmen und jetzt Teil von CAS. Foto: Lamello

Das Familienunternehmen Lamello, mit Sitz im schweizerischen Bubendorf, ist ein führender Hersteller von Verbindungssystemen für holzverarbeitende Unternehmen. Foto: Lamello

Eine Antwort schreiben