BAU 2019: FEIN

FEIN Elektrowerkzeuge ist von 14. bis 19. Januar 2019 auf der Messe BAU in München in Halle C6 am Stand 227 zu finden.

Ob Ausbau oder Metallbearbeitung – FEIN bietet für jede Anforderung das richtige System aus Maschine und Zubehör. In der eigens für die Weltleitmesse BAU konzipierten Anwenderwelt präsentiert das Unternehmen von 14. bis 19. Januar in München gleich mehrere Neuheiten: darunter das umfangreiche Akku-Werkzeugprogramm, den neuen Oszillierer-Zubehör-Finder, der das perfekte Zubehör vorschlägt, sowie das neue Hartmetallsägeblatt E-Cut Carbide BiM-TiN für hochpräzise Schnitte und saubere Schnittkanten.

Offiziell auf der BAU 2019 vorgestellt wird der von FEIN neu entwickelte Zubehör-Finder. Damit können sich Besitzer einer oszillierenden Maschine mit Starlock-Aufnahme schnell und einfach das für sie richtige Zubehör anzeigen lassen. Er informiert darüber, welches Zubehör für welche Anwendung und welches Material am besten geeignet ist. Der Zubehör-Finder funktioniert sowohl für oszillierende Maschinen von FEIN als auch für Maschinen von anderen Herstellern, die eine original Starlock-Aufnahme haben. Denn auch hier können Zubehöre von FEIN mit Starlock-Aufnahme verwendet werden.

Erstmalig auf der BAU präsentiert wird darüber hinaus das Sägeblatt E-Cut Carbide BiM-TiN mit Starlock-Aufnahme. E-Cut steht hier für Easy Cut, denn das neue Sägeblatt verspricht eine erhöhte Standzeit und Robustheit, schnellen Arbeitsfortschritt und Präzision. Großer Pluspunkt: Anwender können mit dem Sägeblatt E-Cut Carbide BiM-TiN sogar gehärtete Schrauben trennen.

Unter anderem können Messebesucher sowohl Bohrer und Kernbohrer wie etwa die FEIN Akku-Universal-Magnet-Kernbohrmaschine AKBU 35 als auch Schrauber und Winkelschleifer im Einsatz live erleben und testen. Zusätzlich präsentiert FEIN die Welt der Akku-Werkzeuge: Ob Schleifen, Schrauben, Bohren, Kernbohren, Trennen oder Oszillieren – FEIN bietet für jede Anwendung eine passende Akku-Lösung.

 

Schlagworte:

Eine Antwort schreiben