Das Gerät ist für Untergrundvorbereitungen geeignet

Estrich schleifen

Abschleifen von Kleber und Altbeschichtungen

Beim Entfernen von alten Beschichtungen und Bodenbelägen bleiben Rückstände auf dem Estrich: Altbeschichtungen, Kleber, Spachtelmassen. Der Untergrund ist uneben und deshalb muss man ihn schleifen und spachteln. „Gerade bei fugenlosen Bodenspachtelmassen benötigen wir einen perfekten Untergrund“, so Maler Huber „und für diese Arbeiten, also dem schnellen Abtrag von Überständen – an Wänden und Böden – setzen wir seit Jahren auf das staubfreie Abschleifen mit einem Diamantschleifer von Festool“.

Festool bietet zum Diamantschleifer Renofix RG 130 spezielle Schleifscheiben für Estrich, Beton, Putz, alte Ölfarben und Kleber-Reste. Problemzonen sind auch die Randbereiche, wenn Wände unsauber verputzt und Estrich schlecht angearbeitet wurden. „Wir erleben es immer wieder, dass insbesondere im Randbereich oder in den Ecken der Estrich meist etwas höher ist, da er nicht richtig abgezogen und abgerieben wurde. Hochstehende Ecken und Ränder lassen sich schnell, effektiv und staubarm mit einem Diamantschleifer nacharbeiten. Bei der RG 130 ermöglicht das abklappbare Bürstensegment eine Bearbeitung des Untergrundes bis an den Rand – und das sogar mit Staubabsaugung“, erklärt Huber. „Damit schaffen wir es, dass anschließende Beläge und Beschichtungen dieselbe Höhe auch im Randbereich haben.“

Eine Antwort schreiben