Das Gerät ist für Untergrundvorbereitungen geeignet

Estrich schleifen

Der Staub wird abgefangen

Beim Schleifen von Estrich entsteht viel Staub. Der muss abgesaugt werden – am besten in Kombination mit einem Vorabscheider.

Bei der Untergrundvorbereitung gibt es ein hohes Staubaufkommen von groben und feinen Stäuben. Der Vorabscheider trennt und sammelt diese Stäube, bevor sie in das Absaugmobil gelangen. Die eingesaugte, staubdurchsetzte Luft wird im Zyklon in eine Spiralbewegung versetzt. Die Staubpartikel prallen gegen die Wand des Zyklons und fallen aufgrund der Schwerkraft in den Auffangbehälter des Vorabscheiders. „Seitdem wir den Vorabscheider einsetzen, setzen unser Filter der Sauger nicht mehr zu“, sagt Julian Huber. „Außerdem lässt sich der Vorabscheider deutlich einfacher und komfortabler leeren. Man sieht sofort durch den Füllstand, wann er voll ist. Bevor wir den Vorabscheider nutzten, hatten wir beim Abfräsen von alten Kleberresten und beim Schleifen von Estrich ständig zugesetzte Filter und damit keine konstante Saugleistung. Das war ziemlich lästig, da die Baustellen sehr staubig waren. Doch die Zeiten sind dank dem Vorabscheider vorbei“, bestätigt Huber.

„Am besten gefällt meinen Mitarbeitern, dass das gesamte System rund um den Vorabscheider ganz einfach zu bedienen ist. Deshalb nehmen sie ihn gerne mit auf jede Baustelle. Der Vorabscheider passt auf den Sauger und ist lediglich mit dem T-LOC zu verbinden – fertig. So können wir im Nu, höchste Staubmengen bewältigen – ohne unsere Gesundheit zu gefährden.“

Eine Antwort schreiben