HECO feiert 50-jähriges Firmenjubiläum

Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums von HECO-Schrauben bekamen Fachjournalisten aus Deutschland und Österreich am 8. November 2017 einen exklusiven Blick hinter die Produktionskulissen des Schramberger Schraubenspezialisten.

Dabei nahmen die beiden Geschäftsführer Stefan und Guido Hettich gemeinsam mit Ulrich Hettich (Leiter Forschung und Entwicklung) und Andreas Hettich (Leiter Produktmanagement und Marketing) ihre Gäste mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Vergangenheit und Zukunft des Unternehmens.

Die Anfänge des mittelständischen Familienunternehmens HECO-Schrauben liegen in einer Zeit, als Schramberg sich nach und nach zu einem Zentrum der Uhrenindustrie und Feinmechanik entwickelte. Was 1888 im Schlafzimmer des Urgroßvaters Karl Hettich begann und 1967 zur Herauslösung der Schraubensparte aus der Franz Hettich KG und Umwandlung zur Ludwig Hettich & Co. Schraubenfabrik führte, erreicht im Jahr 2017 mit der Erweiterung der Fertigungskapazität im Bereich Holzbauprodukte einen weiteren Meilenstein der Unternehmenshistorie.

„Die kontinuierlichen Neuentwicklungen, der hohe Anwendungsnutzen und die Qualität der Schrauben haben HECO in dieser Zeit zu einer Marke für das professionelle Handwerk gemacht“, erläuterte Stefan Hettich im Rahmen einer moderierten Gesprächsrunde beim Journalistentag in Schramberg.

Innovationen aus dem Hause HECO

In den vergangenen Jahren hat das Schwarzwälder Familienunternehmen viele innovative Produkte im Bereich der Befestigungstechnik auf den Weg gebracht. Dazu zählen neben der Universalschraube HECO-FIX-plus und dem Schraubanker MULTI-MONTI-plus auch die HECO-TOPIX für den konstruktiven Holzbau und die Vollgewindeschraube HECO-UNIX mit Zusammenzieheffekt. „Dank dieser Produkte zählt HECO heute zu den bedeutendsten und innovativsten Schraubenherstellern Deutschlands“, resümierte Entwicklungsleiter Ulrich Hettich.

Voraussetzungen für weiteres Wachstum

Seit jeher setzt HECO auf Wachstum aus eigener Kraft und ist in seiner Unternehmensführung auf langfristiges Denken und Handeln ausgerichtet. Daher investiert das Unternehmen permanent in die Modernisierung und den Ausbau seiner Werke und Märkte. „Wichtige Wachstumsinvestitionen in den vergangenen zehn Jahren waren die Errichtung eines zweiten Produktionsstandortes im rumänischen Câmpia Turzii und der Bau eines hochmodernen Logistikzentrums am Standort Schramberg“, veranschaulichte Guido Hettich die unternehmerischen Meilensteine.

Erweiterte Fertigungstiefe dank Kooperation mit SFS

Die Entwicklungen im europäischen Markt führten zu einer strategischen Partnerschaft von HECO-Schrauben mit dem Schweizer Unternehmen SFS intec. Ab sofort werden daher bei HECO auch SFS-Schrauben produziert. „Durch das Zusammenbringen der sich weitgehend ergänzenden Sortimente im Bereich der Befestigungstechnik für den konstruktiven Holzbau können unsere Kunden nun noch umfassender bedient werden“, erklärte Stefan Hettich.

„Bereits Anfang 2018 werden wir neue Produkte wie beispielsweise die HECO-Flügelbohrschraube, die sich aus dieser Kooperation ergeben haben, präsentieren“, gab Marketingleiter Andreas Hettich bekannt. Hierfür schuf HECO dieses Jahr die entsprechenden Voraussetzungen: Die Produktion in Schramberg wurde umgebaut, um die zusätzlichen Maschinen von SFS in Betrieb nehmen zu können.

Beim Journalistentag konnten diese von den Journalisten im Rahmen einer Werksbesichtigung in Augenschein genommen werden.

Know-how, Praxiswissen und ein gelungener Tagesabschluss

Neben der Führung durch die Produktion standen für die zahlreich angereisten Medienvertreter auch Besuche des Logistikzentrums, der Praxiswerkstatt, des Prüflabors sowie der Anwendungsberatung auf dem Programm.

Für den gelungenen Abschluss eines ereignisreichen Tages sorgten ein unterhaltsamer Vortrag des Historikers Carsten Kohlmann zur Geschichte der Stadt Schramberg und ein gemeinsames Abendessen im historischen Ambiente der Villa Junghans.


Affiliate

FFP2 Masken

Falls die Maskenpflicht wieder verschärft wird!

AngebotBestseller Nr. 1
Medisana RM 100 FFP2/KN 95...
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als...
Bestseller Nr. 2
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2...
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere...
Bestseller Nr. 3
Simplecase FFP2 Maske,...
  • Passform: Universelle Passform

Affiliate & Haftungsausschluss

Eine Antwort schreiben