Inverter-Schweißgerät von Scheppach

Wenn Metallteile unlösbar miteinander verbunden werden sollen, braucht man ein zuverlässiges Schweißgerät. Das Inverter-Schweißgerät von scheppach hat gegenüber klassischen Schweißtransformatoren den Vorteil, dass der Strom elektronisch gesteuert bereitgestellt wird und so für einen ruhigen und gleichmäßigen Schweißbogen sorgen.

Außerdem ist das Schweißgerät kleiner und handlicher als die herkömmlichen Trafo-Geräte. Für den Einsatz in Werkstatt, Hobby und Garage hat der Hersteller Scheppach zwei Inverter-Schweißgeräte auf den Markt gebracht. Zur Verfügung stehen der scheppach WSE860 mit einem Arbeitsstrom von 10 bis 130 Ampere und der scheppach WSE900 mit 20 bis 160 Ampere. In das 860er Modell passen Elektroden von 1,6 bis 3,2 Millimeter, in den WSE900 auch bis 4 Millimeter Durchmesser.

Stufenlose Anpassung

Bei beiden Geräten lässt sich der Schweißstrom stufenlos an die Materialstärke und die eingesetzten Elektroden anpassen. Mit niedriger Spannung lassen sich auch filigrane Schweißnähte gleichmäßig und akkurat ausführen. Auch massive Verbindungen, beispielsweise von stärkeren Profilleisten, sind bei voller Leistung kein Problem für die beiden Allrounder. Für den Dauerbetrieb in der Heimwerker-Werkstatt sind beide Modelle mit einer leistungsfähigen Lüfterkühlung und Überhitzungsschutz ausgestattet. Das hilft, die Temperaturen zu reduzieren und somit auch die Einschaltdauer zu erhöhen.

Ausgestattet mit HOT-START Vorrichtung

Mit der HOT-START-Vorrichtung der beiden Generatoren wird bei jedem Neustart des Schweißgerätes ein Überstrom bereit gestellt. Dadurch wird die Zündung des Lichtbogens unterstützt. Wenn die Elektrode am Werkstück fest klebt und von Hand abgelöst werden muss, schaltet ANTISTICKING den Schweißgenerator automatisch ab. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal der scheppach WSE860 und WSE900 nennt sich ARC FORCE und verhindert das Erlöschen des Lichtbogens, falls durch Tropfen geschmolzenen Materials ein Kontakt zwischen Elektrode und Schmelzbad zustande kommt. Die Kombination dieser innovativen Techniken ermöglicht Schweißen ohne Festbrennen oder Ausglühen der Schweißelektroden.

Zurzeit findet man die scheppach WSE860 und WSE900 als Komplett-Set mit Schweißschirm, Kombi-Drahtbürste mit Schlackehammer, 3 Elektroden und Tragegurt ab 95,- Euro im Fachhandel und Baumärkten.

wse860_scheppach_diy_set_na_rgb
wse860_scheppach_diy_anwendung_na_rgb
wse900_scheppach_diy_transport_na_rgb

Affiliate

Angebot
Heizjacke
Drei Heizelemente, vorne und hinten in der Jacke, ermöglichen drei Temperatureinstellungen (warm, wärmer, heiß). Der Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 10.000mAh. Das reicht für bis zu 10 Stunden behagliche Wärme an Brust und Rücken

Eine Antwort schreiben