Marktübersicht Langhalsschleifer

Langhalsschleifer im Vergleich

2. Leistung

Die Leistungsaufnahme der Geräte liegt in der Regel bei 500 bis 700 Watt. Der Motor treibt über das Getriebe und gegebenenfalls eine Welle den Schleifteller an. Die Drehzahl lässt sich regulieren – zwischen 500 und 1.600 U/min sind für das Schleifen von Spachtelmassen optimal. Mit einer Leistung von 1.500 Watt bilden die Geräte von Rokamat eine Ausnahme. Dank höherer Leistung und Umdrehungen von bis zu 3.000 U/min sind sie auch für die Sanierung von Sichtbeton sowie Estrich- und Putzflächen gut geeignet.

Planex LHS 225 EQ-Plus/SW

Festool Planex LHS 225 EQ-Plus/SW: 550 Watt, 340 – 910 U/min., 3,8 kg (4,6 kg mit Verlängerung), 1,10 – 1,60 m Länge, ca. 900 Euro/netto

Eine Antwort schreiben