;

Firmenporträt

eibenstock firmajpgEibenstock Elektrowerkzeuge werden in Sachsen im Erzgebirge produziert. Das im Jahre 1919 gegründete Unternehmen hat eine jahrzehntelange Tradition in der Entwicklung und dem Bau von professionellen Elektrowerkzeugen für Industrie und Handwerk. Über 90% aller Teile werden dabei in eigener Fertigung produziert.

Investition und Innovation

Eibenstock hat in den letEibenstock 1zten Jahren erhebliche Investitionen in Motorenbau, Getriebeproduktion, Stahlteilefertigung, Logistik, Montage, CAD-Arbeitsplätze und leistungsfähige Bürokommunikationssysteme getätigt. Mit modernen CAD-Systemen und vernetzten CNC-Bearbeitungszentren werden durch ein kreatives Entwicklungsteam ständig neue Ideen in sehr kurzer Zeit in innovative Produkte umgesetzt. Auf Grund der großen Fertigungstiefe hat man direkten Einfluss auf die Fertigungsqualität und es kann auf Trends und neue Entwicklungen schnell und flexibel reagiert werden.

Das aktuelle Produktprogramm umfasst Handbohrmaschinen, Diamant-Kernbohrmaschinen, Bohrständer, Rührwerke, Betonschleifer, Sanierungsfräsen, Diamantsägen, Mauerschlitzfräsen, Polierer, Satinierer, Trockenbauschleifer und -schrauber, Bearbeitungsmaschinen für Putz- und Dämmplatten, Spezialelektrowerkzeuge sowie Antriebsmotoren. Die Produkte werden in mittlerweile mehr als 70 Ländern exportiert und führend in bestimmten Produktbereichen.

Eibenstock 2

In Deutschland werden die Maschinen über den qualifizierten Fachhandel an Endverbraucher vertrieben. Kundennähe, qualifizierter Liefer- und Beratungsservice vor Ort sind speziell für die Profiprodukte besonders wichtig.