Stabila engagiert sich für Frauen im Bauhandwerk

Der Anteil an Handwerkerinnen auf dem Bau und in baunahen Gewerken ist weltweit immer noch sehr gering. Aufgrund des akuten Handwerkermangels in modernen Gesellschaften waren jedoch die beruflichen Chancen gerade auch für Frauen hier noch nie besser als heute. Leider erhalten Handwerksberufe und Frauen, die sich für einen solchen entschieden haben, immer noch nicht die Aufmerksamkeit und Wertschätzung, die ihnen gebührt. Mit der „True Pro Ladies“-Kampagne verbindet Stabila Handwerkerinnen weltweit in einer eigenen Community, macht auf erfolgreiche Frauen in Handwerksberufen aufmerksam und engagiert sich für den weiblichen Nachwuchs. Zusammen mit der übergreifenden „True Pro“-Kampagne ergänzt diese Aktion die erfolgreichen Social-Media-Aktivitäten von Stabila. Das „True Pro“-Kampagnendesign bildet zudem den Auftakt zur diesjährigen kreativen Spendenaktion für ein Kinder-Hospiz.

Anreize für junge Handwerkerinnen

Frauen wählen meist handwerkliche Berufe wie Friseurin, Maßschneiderin, Goldschmiedin oder auch Konditorin (jeweils ein Frauenanteil von 80 bis 90 Prozent). In den eher technischen Berufen ist zwar ein Trend zu mehr Frauen erkennbar, dennoch sind diese hier nach wie vor unterrepräsentiert (Quelle: Zentralverband des deutschen Handwerks). Bereits seit vielen Jahren setzt sich Stabila für junge Menschen im Handwerk ein und hat dabei insbesondere auch den weiblichen Nachwuchs im Fokus. „Für uns ist die Nachwuchsförderung im Handwerk ein zentraler Markenwert, da Stabila als Spezialist für Messwerkzeuge seit über 130 Jahren sehr eng mit dem Handwerk verbunden ist. Darüber hinaus ist der Mangel an jungen Handwerkerinnen und Handwerkern ein großes globales Problem und wir wollen durch unsere zielgerichteten Aktivitäten einen Beitrag dazu leisten, dass sich mehr junge Menschen für einen Beruf im Bauhandwerk entscheiden“, erklärt Holger Binder, Vertriebs- und Marketingleiter bei Stabila.

Im Rahmen der Kampagne „True Pro Ladies“ können sich Handwerkerinnen bzw. junge handwerksinteressierte Frauen über den Hashtag #trueproladies austauschen und werden Teil der Community, in der sie gegenseitige Inspiration und Motivation finden. Neben Deutschland und Österreich nehmen Handwerkerinnen aus Australien, Neuseeland, Kanada, USA und Großbritannien an der Kampagne teil. Das Thema Frauen im Handwerk erreicht über die Social-Media-Kanäle von Stabila weltweit fast 200.000 Menschen in der Zielgruppe.

Kortney Heit (@seq_chippy_chick)
Jessica Jörges (@buntezukunft)
Processed with VSCO with e2 preset

Mit der „True Pro Ladies“-Kampagne verbindet Stabila Handwerkerinnen weltweit und schafft attraktive Anreize für den weiblichen Nachwuchs. Die Handwerkerinnen Bardie Sommerville, Jessica Jörges und Kortney Heit (von links) sind Teil dieser Community.
Fotos: Siehe Instagram: @bards.builds / @buntezukunft / @seq_chippy_chick

Maßstab für den guten Zweck

Daneben engagiert sich Stabila mit der weltweiten Spendenaktion unter dem Motto „Ruler for Children“ zugunsten des Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen in der Pfalz. Kern der Aktion sind von den Teilnehmern selbst designte Maßstäbe, für deren Gestaltung Stabila eine Blanko-Vorlage online zum Download zur Verfügung stellt. Das fertige Design, das aus Logos, Sprüchen oder Zeichnungen bestehen kann, postet man auf Instagram zusammen mit den Hashtags #rulerforchildren und #stabila. Für jedes bis zum 1. November 2020 gepostete Design spendet Stabila fünf Euro an das Kinderhospiz Sterntaler. Dort erhalten unheilbar erkrankte Kinder sowie deren Familien Unterstützung auf ihrem schweren Weg.

Die diesjährige Spendenaktion von Stabila steht unter dem Motto „Ruler for Children“. Für jeden von den Teilnehmern individuell designten Maßstab spendet Stabila fünf Euro an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen.

Im Anschluss an die Aktion werden sieben Gewinnermotive gekürt und auf Maßstäbe gedruckt. Die Gewinner selbst erhalten 30 Exemplare mit ihrem Motiv. „Als Stabila-Familie sind wir stolz auf das Engagement unserer weltweiten Community für den guten Zweck und hoffen auch bei der diesjährigen Aktion auf eine rege Teilnahme und viele kreative Ergebnisse“, sagt Dr. Ulrich Dähne, Geschäftsführer von Stabila.

Das Design zur Kampagne stammt übrigens vom Karlsruher Künstler Rene Sulzer, der als Maler und Lackierer selbst einen handwerklichen Hintergrund hat. Für sein Design ließ er sich von der Unternehmenskultur und dem Corporate Design von Stabila inspirieren und griff etwa das typische Gelb und Schwarz aus dem Stabila-Logo oder die Funktionalität einer Wasserwaage auf.

Der Künstler Rene Sulzer entwarf das „Be a true pro“-Design anhand der kreativen Interpretation der von Stabila verwendeten Farben.

Affiliate

Angebot
Heizjacke
Drei Heizelemente, vorne und hinten in der Jacke, ermöglichen drei Temperatureinstellungen (warm, wärmer, heiß). Der Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 10.000mAh. Das reicht für bis zu 10 Stunden behagliche Wärme an Brust und Rücken

Eine Antwort schreiben