Wand streichen taupe

Wand streichen

Wie streicht man eine Wand? Welche Rolle, welcher Pinsel, welches Zubehör und vor allem welche Wandfarbe ist zu empfehlen? Tipps & Tricks rund ums Wände streichen – und was das mit dem Farbton „Taupe“ zu tun hat.

Wand streichen: Einkaufsliste

Was brauche ich, um eine Wand zu streichen

  1. Abdeckfolie extrastark
  2. Abdeckfolie dünn
  3. Malervlies
  4. Klebeband
  5. Malerkrepp Papier-Masker
  6. Rührstab aus Holz
  7. Rührstab für Wandfarbe
  8. Schraubendreher-Set
  9. Pinsel- und Rollenset
  10. Tiefengrund
  11. Wandfarbe weiß
  12. Wandfarbe Trendfarben

Abdeckarbeiten

Abdeckfolie extrastark
Starke Baufolie/Malerfolie schützt den Fußboden bei Malerarbeiten und Renovierungsarbeiten. Zu dünne Folie reißt oft schon beim Darüberlaufen. Dicke Folie schützt den Boden besser. Selbst wenn der Farbeimer umkippt, verhindert sie das Schlimmste.
Abdeckfolie dünn
Mit dünner Folie kann man Möbel und Einrichtungsgegenstände abdecken. Sie lässt sich leicht mit Klebestreifen fixieren
Malervlies
Als zusätzliche, rutschfeste Abdeckschicht unerlässlich. Malervlies schützt Fliesen, Laminat- oder Parkettböden vor dem Verkratzen, beispielsweise durch Leitern. Achtung, bei der Auswahl auf Rollenlänge und Materialgewicht achten. Empfehlung: mindestens 200g/m²
Angebot
Klebeband
Mit Klebeband klebt man Fußleisten oder ähnliche Bauteile ab, die man nicht demontieren will oder kann
Malerkrepp Papier-Masker
Solche kombinierten Abklebebänder sind ideal, um Fensterbänke, Türzargen aber auch Fußleisten abzukleben. Es gibt welche mit Papier (umweltfreundlicher) oder Folie (strapazierfähiger)

Werkzeuge zum Wand streichen

Angebot
Rührstab aus Holz
Sie dienen zum Aufrühren der Wandfarbe. Darauf achten, dass keine losen Holzfasern die Farbe verunreinigen können. Gegebenenfalls besser einen Rührstab aus Metall für Bohrmaschine verwenden
Rührstab für Wandfarbe
Zum Aufrühren von Deckenfarbe und Wandfarbe. Der Rührstab lässt sich in die Bohrmaschine oder den Akkuschrauber einspannen
Schraubendreher-Set
Schraubendreher/Schraubenzieher dienen dem Entfernen von Fußleisten, Steckdosen, Lichtschaltern u. a. Achtung: Vor Entfernern der Lichtschalter und Steckdosen den Strom abschalten (Sicherung ausschalten) und VDE-isolierte Schraubendreher verwenden!
Pinsel- und Rollenset
Bei Pinsel und Rollen sollte man auf eine gute Qualität achten. Billigpinsel verlieren Borsten und billige Rollen fusseln. Beides macht das Streichen zum Ärgernis

Grundierung

Tiefengrund
Ungestrichene Flächen müssen unbedingt grundiert werden. Andernfalls wird die beste Wandfarbe im Ergebnis fleckig. Grundierungen sind auf den Untergrund abzustimmen: Auf das Kürzel LF (=Lösemittel frei) achten!

Wandfarbe

Wandfarbe weiß
Eine Faustregel besagt: Je teurer eine Wandfarbe, desto besser ist ihre Deckkraft, umso besser lässt sie sich bei Bedarf reinigen und um so ergiebiger ist sie. Wem das zu vage ist, der kann sich an der Norm DIN EN 13300 orientieren. Als Beispiel: Diese Wandfarbe entspricht der Nassabriebklasse 1 und der Deckkraftklasse 1. Besser geht es nicht
Wandfarbe Ideen
Weiße Wandfarben lassen sich mit Abtönfarben in vielen Farbtönen mischen. Es gibt jedoch zahlreiche Gründe, eine fertig gemischte Farbe aus einer bestimmten Farbkollektion zu kaufen: Sie sind auf Innenräume abgestimmt, lassen sich untereinander gut kombinieren und jederzeit nachkaufen

Wand streichen Video Anleitung

Wand streichen – Ideen für Farbtöne

Alpina Kollektion Feine Farben

Wandfarbe Alpina Kollektion Feine Farben

Wandfarbe Alpina Kollektion Feine Farben

 
Mehr Informationen:
Qualität von Wandfarben

Eine Antwort schreiben