WorldSkills Kasan 2019

Es wird die bisher größte Weltmeisterschaft der Berufe: Vom 22. bis 27. August 2019 treffen erstmals auf russischem Boden über 1.350 junge Fachkräfte aus über 60 Ländern aufeinander. Als berufliche Leistungssportler gehen sie bei den WorldSkills in Kasan in 56 Disziplinen bis an ihr Limit.

Vier Tage harter Wettkampf – das bedeutet Höchstleistung für Körper und Geist, denn ein Abschalten ist selbst nach einem Wettkampftag bei den WorldSkills kaum möglich und auch die Muskeln können vor lauter Adrenalin kaum entspannen.

Das Team Germany wird mit rund 100 Personen nach Kasan reisen, davon 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in 32 offiziellen und 2 Future Skills-Disziplinen gegen die Besten der Welt an den Start gehen.

„Unsere Teams trainieren schon seit einigen Wochen und Monaten hart. Die internationale Konkurrenz ist sehr stark geworden und die Spitze wird immer breiter, sodass es auch immer mehr potenzielle Medaillenkandidaten gibt. Es wird sehr spannend, zu sehen, welche Leistungen das Team Germany in Russland am Ende abrufen kann“, so Jens Bielicke, Technical Delegate von WorldSkills Germany. Die Bildungssysteme der Welt treffen bei den WorldSkills aufeinander. Für Experten und Profis eine hervorragende Gelegenheit, die eigenen Ausbildungskonzepte zu vergleichen und neue Impulse zu erhalten.

Die Eröffnung der 45. WorldSkills-Wettbewerbe findet am 22. August 2019 unter freiem Himmel in der „Kazan Arena“ statt. Hier werden am 27. August 2019 zur Siegerehrung dann auch die Medaillen vergeben. Das „Kazan Expo International Exhibition Centre“, mit einer Größe von 74,8 Hektar, wurde extra für die WorldSkills gebaut und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum internationalen Flughafen.

Zeitplan der deutschen Mannschaft
  • 27. bis 29. Juni 2019 – 2. Vorbereitungstreffen in Berlin (Müggelsee), inkl. Empfang im Bundesministerium für Bildung und Forschung durch Bundesministerin Karliczek
  • 16. bis 19. August 2019 – PreCamp in Königstein (bei Frankfurt)
  • 16. / 17. August 2019 – Abflug Experten, Delegierte etc.
  • 19. August 2019 – Abflug Teilnehmer/innen
  • 20. / 21. August 2019 – Vorbereitung auf den Wettbewerb
  • 22. August 2019 – One School One Country
  • 22. August 2019 – Eröffnungsfeier (Opening Ceremony)
  • 23. bis 26. August 2019 – Wettbewerb
  • 26. August 2019 – Deutscher Abend
  • 27. August 2019 – Siegerehrung (Closing Ceremony)
  • 28. August 2019 – Rückreise gesamtes Team nach Frankfurt
  • Herbst 2019 – Nachtreffen des Teams mit Parlamentarischem Abend

Eine Antwort schreiben