18-Volt Akku-Schrauber im Einstiegssement

Bosch bietet Profis mit dem Akku-Bohrschrauber GSR 18V-55 Professional und dem Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-55 Professional erstmals bürstenlose Motoren im Einstiegssegment. Diese haben einen hohen Wirkungsgrad, sind langlebiger als in dieser Klasse gängige DC-Motoren und gleichzeitig wartungsfrei. Tischler, Elektro-, Sanitär- und Klimainstallateure, die täglich Verschraubungen und Bohrungen in Holz, Metall und Mauerwerk ausführen, können damit auf zwei leistungsstarke Einstiegsmodelle zurückgreifen.

Beide Geräte sorgen mit einem maximalen Drehmoment von 55 Newtonmeter und bis zu 1 800 Umdrehungen pro Minute für einen schnellen Arbeitsfortschritt. Sie eignen sich für mittelgroße Anwendungen beziehungsweise Schraubdurchmesser bis acht Millimeter, Bohrdurchmesser bis 35 Millimeter in Holz und 13 Millimeter in Metall. Der GSB 18V-55 Professional bohrt darüber hinaus zuverlässig bis zehn Millimeter in Mauerwerk. Die Akku-Schrauber sind im Einstiegssegment die einzigen Akku-Bohr- und -Schlagbohrschrauber mit Metall-Bohrfutter ‒ dieses sorgt für eine bestmögliche Drehmoment-Übertragung. Auch das Zwei-Gang-Getriebe ist aus Metall und zahlt auf die Robustheit der Werkzeuge ein. Vervollständigt wird die Ausstattung durch ein integriertes Arbeitslicht sowie einen Gürtelclip.

Volle Kompatibilität im Bosch Professional 18 Volt-System

Die neue Schrauber-Generation wird mit leistungsstarken 18 Volt-Akkus betrieben, die Teil des Bosch Professional 18 Volt-Systems sind. Handwerker können auf unterschiedliche Akkus zurückgreifen – von 2,0 bis 5,0 Ah. Für besonders leistungsintensive Anwendungen und eine noch längere Laufzeit stehen zudem die Hochleistungs-Akkus ProCore18V mit 4,0, 8,0 und 12,0 Ah zur Verfügung. Das Bosch Professional 18 Volt-System stellt die Kompatibilität zu neuen und bestehenden Elektrowerkzeugen und Ladegeräten dieser Voltklasse sicher und bietet Handwerkern damit Planungs- und Kostensicherheit.

Eine Antwort schreiben