;

Firmenporträt

Elektrowerkzeug auf höchstem Niveau

Milwaukee steht für leistungsstarke Elektrowerkzeuge, hochwertiges Zu-behör sowie einen ausgezeichneten Service, der konsequent an den Erfor-dernissen von Handwerk und Industrie ausgerichtet ist. Ob Akkuschrauber, Winkelschleifer oder Bohrhammer – wer einmal ein Elektrowerkzeug der Marke Milwaukee in die Hand genommen hat, gibt es nicht mehr gern wieder her. Im Jahr 1924 in den USA gegründet, gilt Milwaukee heute weltweit als einer der führenden Hersteller von Elektrowerkzeugen und Zubehör für den professionellen Einsatz. Die elektrische Säbelsäge ist eine Milwaukee-Erfindung und auch beim Einsatz von Lithium-Ionen-Akkus in Werkzeugen ist Milwaukee einer der Vorreiter der Branche.

Akkuwerkzeug gibt es mit 18 Volt und auch mit 12 Volt Betriebsspannung. Während 18 Volt-Geräte kabelgebundene Technik ersetzen, geht es bei 12 Volt um beste Handhabung bei niedrigem Gewicht und um die Möglichkeit, Handwerkzeug komfortabel zu ersetzen. Die M18-Serie um-fasst aktuell 120 Geräte, in der M12-Serie sind es 70 Werkzeuge.

Forschungszentren auf drei Kontinenten arbeiten beständig an neuen Pro-dukten. Im Mittelpunkt stehen dabei Werkzeuge, mit denen Anwender ihre Arbeit besser, schneller zuverlässiger und sicherer als bisher erledigen können. Milwaukee hat sich mit Qualität auf höchstem Niveau und be-ständigen Innovationen auch auf dem europäischen Markt einen hervorra-genden Ruf erarbeitet.

Milwaukee ist Teil der Unternehmensgruppe Techtronic Industries Co. Ltd. (TTI), einem der bedeutendsten Herstellern von Elektrowerkzeugen mit weltweit über 20.000 Mitarbeitern.