Dämmstoffmesser von STANLEY FATMAX

Professionelle Dämmstoffschneidegeräte sind oft unhandlich und nicht immer vorhanden. Ein Dämmstoffmesser jedoch ist leicht zu handhaben, nimmt wenig Platz weg und schneidet Dämmstoffe und ähnliche Materialien schnell und exakt.

Bei einem sauberen Schnitt wird weniger Staub freigesetzt – dieser kann je nach Dämmstoff gesundheitsschädlich sein.

Je mehr unterschiedliche Materialien ein Dämmstoffmesser schneiden kann, desto vielseitiger kann es eingesetzt werden. STANLEY komplettiert deshalb sein Trockenbausortiment mit dem FATMAX Dämmstoffmesser FMHT0-10327, das eine zweischneidige Klinge hat. Sie hat auf einer Seite einen Wellenschliff für leichtes, weiches Material wie beispielsweise Steinwolle, und auf der anderen Seite einen Sägeschliff für dichtes, hartes Material wie Styropor und Ähnliches. Das Messer schneidet sauber durch Glasfaser, Fasermaterial, Filz, Polystrol und Pappe sowie durch verschiedene andere Dämm- und Schaumstoffe. Dabei ist es egal, ob es sich um Platten- oder Rollenware handelt – das FATMAX Dämmstoffmesser wird mit beidem fertig.

Die 350 mm lange und 2 mm starke Klinge des Dämmstoffmessers ist aus rostfreiem Edelstahl gearbeitet. Sein Griff besteht aus einem harten und einem weicheren Kunststoff und ist dadurch gleichzeitig robust und griffig. Das sorgt für höheren Komfort beim Arbeiten, was sich besonders in feuchter und heißer Umgebung bezahlt macht – beispielsweise beim Arbeiten direkt unter dem Dach. Der Griff hat zudem eine Öse, an der eine Griffschlaufe befestigt werden kann, um das Messer beim Arbeiten in der Höhe vor dem Herunterfallen zu sichern. Und nach getaner Arbeit kann man das Messer an der Schlaufe platzsparend aufhängen.

FMHT0-10327_2_m

Das STANLEY FATMAX Dämmstoffmesser FMHT0-10327 ist ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen unter http://www.stanleyworks.de/

Eine Antwort schreiben