Der Laserentfernungsmesser ermöglicht eine Messung vom Boden aus.

Kompakter Laser-Entfernungsmesser

Mit dem Laser-Entfernungsmesser LDM 50 von Milwaukee ist erstmals auch die indirekte Oberflächenmessung möglich. Gleichzeitig soll das Gerät besonders handlich und intuitiv zu bedienen sein.

Der neue Laser-Entfernungsmesser LDM 50 von Milwaukee erleichtert mit einem großen Funktionsumfang exaktes Maßnehmen ebenso wie Flächen- und Volumenberechnungen. Neben der Bestimmung von Montage – oder Bohrpunkten kann das Gerät auch zur schnellen Bedarfsabschätzung von Verbrauchsmaterialien, wie etwa Farben, Fliesen oder Bodenbelägen zum Einsatz kommen.

Der Laser-Entfernungsmesser ermöglicht eine Messung vom Boden aus.

Dank einer neuen Messtechnik kann man nun immer vom Boden aus messen.

Indirekte Oberflächenmessung

Bislang einmalig ist die zum Patent angemeldete Möglichkeit der indirekten Oberflächenmessung – eine Kombination aus Pythagoras-Funktion und Flächenberechnung. In nur fünf Messvorgängen und bequem vom Boden aus soll beispielsweise bei Gebäuden mit über- oder vorstehenden Flächen einfacher gemessen werden.

Der Entfernungsmessbereich des LDM 50 liegt zwischen 0,05 und 50 Metern. Im Messwertspeicher lassen sich bis zu 20 Werte für die weitere Verarbeitung sichern.

Der Laserentfernungsmesser soll besonders handlich sein.

Das Gerät soll besonders handlich und intuitiv zu bedienen sein.

Neben dem Messen von Längen sowie dem schnellen Ermitteln von Flächen und Volumen steht eine Reihe weiterer Funktionen zur Verfügung. Dazu gehören das Addieren und Subtrahieren von Werten, Minimum-/Maximum-Messung, Dauermessung (Tracking) sowie eine

Absteckfunktion. Diese vereinfacht beispielsweise die Vorbereitung von Serienmontagen. Für die indirekte Ermittlung von Längen können – je nach Gegebenheiten vor Ort – gleich drei verschiedene Pythagoras-Funktionen genutzt werden. Auch ein Timer ist vorhanden.

Dadurch, dass alle Funktionen über sieben Tasten auszuwählen sind, soll die Bedienung intuitiv funktionieren. Das Gehäuse ist staub- und spritzwassergeschützt.

Quelle: Milwaukee

Verlosung Januar: hedue Linienlaser

Verlosung Januar: hedue Linienlaser

Wir verlosen mit freundlicher Unterstützung von hedue unter unseren Newsletter Abonnenten einen Linienlaser hedue M4. Sie können hier unseren Newsletter abonnieren.

Diamant-Kernbohren mit Akkukraft

Diamant-Kernbohren mit Akkukraft

Das Diamant-Kernbohrgerät MXF DCD150 gehört zu den ersten Maschinen, die Milwaukee auf seiner neuen Akku-Plattform MX FUEL vorstellt. Kernbohrungen sind nass und trocken mit bis zu 152 mm Durchmesser möglich. Das Akku-Kernbohrgerät zeichnet sich aus durch starke Leistung, Sicherheit in der Bedienung und schnelle Einsatzbereitschaft dank kurzer Rüstzeiten.

Die acht besten Heizjacken

Die acht besten Heizjacken

Um rund fünf Grad Celsius liegt die Durchschnittstemperatur im November unter der des Oktobers. Das ist, nicht nur gefühlt, der deutlichste Temperaturabfall im Jahr. Ganz automatisch holen wir daher im November die dicken, warmen Winterjacken und selbstgestrickten Socken hervor. Doch was, wenn wir trotzdem frösteln? Gut, dass es beheizbare Jacken gibt. Wir haben die acht […]

Akku-Abbruchhammer

Akku-Abbruchhammer

Der 28 mm-Hex-Abbruchhammer MXF DH2528H von Milwaukee wurde für harte Einsätze bei Arbeiten in Beton entwickelt. Durch reduzierte Vibrationen ist er dabei anwenderfreundlich und überzeugt mit einer praxixtauglichen Laufzeit.

Akku-Trennschleifer

Akku-Trennschleifer

Der 350 mm-Akku-Trennschleifer MXF COS350 von Milwaukee überzeugt mit einer starken Leistung und einem schnellen Arbeitsfortschritt. Das Modell ist Teil der MX FUEL-Plattform.

Affiliate

Faltbare Drohne
Für Anfänger geeignete Drohne mit Weitwinkel-Objektiv, Full-HD-Aufnahme, Home-Taste und vielem mehr

Eine Antwort schreiben