Korpuszwinge REVO von Bessey

Bei der Herstellung von Möbelstücken kann der Laie und will der Profi auf Korpuszwingen nicht verzichten. Warum das so ist, zeigt Bessey am Beispiel der Korpuszwinge REVO in einem Video.

Schraubzwingen kommen immer dann zum Einsatz, wenn man Werkstücke fixieren möchte – sei es beim Verleimen oder aber bei Verklebungen und Verschraubungen. Sie ersetzen oftmals den „zweiten Mann“. Ob Heimwerker oder Profi – auf Schraubzwingen wollen beide nicht verzichten.

Korpuszwinge REVO

Eine besondere Form der Schraubzwinge ist die Korpuszwinge. Sie ist, wie der Name schon sagt, unter anderem für die Herstellung des Korpus eines Möbelstücks konzipiert. Die Korpuszwinge REVO von Bessey ist hierzu mit großen, flachen Spannbacken ausgestattet. Dadurch überträgt sich der Anpressdruck nicht wie üblich auf einen Punkt, sondern auf eine große Fläche. Da die Spannfläche rechtwinklig angeordnet ist, ermöglicht das die Herstellung rechtwinkliger Konstruktionen ungemein.

Außerdem kann man aufgrund der großen Spannflächen auf lose Unterlagen (sog. Zulagen) verzichten, die das Werkstück ansonsten vor Beschädigungen schützen sollen. Das erledigt im Falle der Korpuszwinge REVO die großen Kunststoffbacken. Ein weiterer Vorteil der REVO-Konstruktion: sie lassen sich aufrecht stellen und mit dem Werkstück von oben bestücken. Auch das erleichtert die Handhabung.

Enorme Spannweite

Die Korpuszwinge REVO gibt es in zwei Ausführungen:

  1. die KRE mit fixem Oberteil in Spannweiten von 0,30 bis 2,50 Meter
  2. die KREV mit stufenlos verstellbarem Oberteil (Vario) ab 1,00 Meter Spannweite.

Die Vario-Ausführung ist vor allem bei langen Zwingen vorteilhaft, da die Zwinge durch die Verstellung des Kopfes optimal am Werkstück platziert werden kann.

Beide Korpuszwingen verfügen über eine werkzeuglos abnehmbare Endsicherung und lassen sich so schnell von Spannen auf Spreizen umstecken. Zudem besitzen sie einen ergonomisch geformten 2-Komponenten-Kunststoffgriff mit Innensechskant. Damit kann der Anwender eine Spannkraft von bis zu 8.000 N bei einem maximalen Drehmoment von 17 Nm aufbringen.

Zubehör für Korpuszwinge REVO

Als Zubehör bietet Bessey

  • den Adapter KR-AS zum stufenlos schrägen Spannen von -15° bis +15°,
  • die Verlängerung KBX zur Erhöhung der Spannweite auf bis zu 5,00 Meter(!),
  • das Rahmenpressen-Set KP für exaktes Arbeiten beim Rahmenbau,
  • sowie Tischklemmen wie TK6 zum Fixieren der REVO auf der Werkbank.

Affiliate

Angebot
Korpuszwinge KRE
Zwei Zwingen mit einer Spannkraft bis zu 8.000 N. Sehr große, parallele Spannflächen. Metallverstärktes Kunststoffgehäuse und optimierter Gleitbügel mit doppelter Rutschsicherung.
Schlagworte: ,

2 Kommentare

  1. Fritz 6 Antworten

    Super,brauch ich

Eine Antwort schreiben