Leistungsstarker Rotationslaser

STABILA erweitert sein Laser-Sortiment um den leistungsstarken Rotationslaser LAR 350, einen vollautomatischen, motorgesteuerten Rotationslaser für horizontale und vertikale Anwendungen sowie manuelle Neigung in zwei Achsen, der sofort einsatzbereit ist dank schneller Selbstnivellierung innerhalb von 10 Sekunden.

Der LAR 350 zeichnet sich aus durch eine Vielzahl innovativer Technologien, die dafür sorgen, dass Messaufgaben am Bau einfacher, schneller, effektiver und sicherer als bisher durchgeführt werden können:

Über die MOTION CONTROL Bewegungssteuerung lässt sich der Laser einfach bedienen. Ein Bewegungssensor in der Fernbedienung registriert jede Handbewegung und überträgt sie per Infrarot-Technik zum Laser, auf bis zu 20 Meter Entfernung. Durch Drehen der Fernbedienung nach rechts oder links wird die gewählte Laserfunktion beschleunigt beziehungsweise verlangsamt. Damit lassen sich eine Vielzahl von Funktionen und Einstellungen intuitiv steuern: Rotationsgeschwindigkeit, Größe und Position des Scanbereichs bei Nutzung der Linienfunktion, Größe und Position des aktiv rotierenden Lasers im Sektionsmodus (SECTION MODE) oder Neigungen der X- und Y-Achse (DUAL SLOPE) können leicht und stufenlos durchgeführt werden.

Darüber hinaus sorgt ein neues LED ASSIST System für einfache Bedienung und Arbeitssicherheit und ermöglicht die visuelle Überwachung des Lasers aus der Ferne: Integrierte LEDs warnen beim Positionieren des Lasers, wenn sich dieser außerhalb des Nivellierbereichs befindet. Beim Einsatz der Neigungsfunktion zeigen die LEDs an, welche Achse geneigt ist oder wird. Der aktive Tiltmodus wird durch eine weiße, konstant leuchtende LED angezeigt, blinkende LEDs machen auf unbeabsichtigte Erschütterungen aufmerksam. Zusätzliche Kontrollleuchten informieren über den Batterie- und den Temperaturstatus.

Ausgestattet mit dem in vielen Ländern patentierten STABILA PROTECTOR System, ist der LAR 350 extrem robust und selbst bei Stürzen vom Stativ aus einer Höhe von bis zu 1,80 m geschützt. Außerdem ist der Laser wasser- und staubdicht nach Schutzklasse IP 65. Damit ist er optimal geschützt im Baustelleneinsatz und kann auch mit einem Schlauch abgespritzt und gereinigt werden.

Weitere umfangreiche Funktionen machen den LAR 350 zu einem vielseitigen Helfer am Bau:

  • Neben der Rotationsfunktion horizontal und vertikal sowie Lotfunktion oben und unten erlaubt die Linienfunktion mit SCAN-Betrieb direktes Arbeiten auf der Laserlinie im Innenbereich.
  • Über die DUAL SLOPE Neigungsfunktion lässt sich die Neigung des Rotationslasers per Fernbedienung kontrolliert einstellen. Die Nivellierebene kann so auf zwei Achsen um bis zu 5 Grad geneigt werden.
  • Im Baustellenalltag, wo oft mehrere Handwerker gleichzeitig am Arbeiten sind, ist vor allem die Funktion SECTION MODE sehr praktisch und hilfreich. Über diese Funktion wird der rotierende Laserstrahl auf einen bestimmten Arbeitsbereich begrenzt. Dies verhindert, dass der Laserstrahl andere Lasergeräte stört oder Handwerker-Kollegen durch unbeabsichtigtes Blenden in ihrer Arbeit beeinträchtigt.
  • Im Vertikalbetrieb gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, die senkrechte Nivellierebene um bis zu 5 Grad zu neigen – ein nützliches Feature für alle, die senkrechte Nivellier- und Markierarbeiten durchführen.
  • Mit Hilfe der Fernbedienung kann im Vertikalbetrieb eine Achse automatisch auf den Zielpunkt des Receivers REC 300 Digital präzise ausgerichtet werden (MANUAL ALIGNMENT). Damit wird zum Beispiel das Setzen von Trennwänden enorm erleichtert.
  • Dank der Ausstattung mit Tilt-Funktion und automatischer Nachnivellierung kann der LAR 350 baustellentypische Vibrationen und Erschütterungen bis zu einem bestimmten Grenzwert automatisch ausgleichen. Beide Funktionen lassen sich jeweils zu- und abschalten.
  • Der batterieschonende Standby-Modus sorgt für eine lange Betriebsdauer und erlaubt direktes Weiterarbeiten bei erneutem Einschalten, wobei die zuvor eingestellte Funktion erhalten bleibt.

In Verbindung mit dem Set-Receiver REC 300 Digital beträgt der Arbeitsbereich bis zu 800 m Durchmesser. Ausgestattet mit Halterung, großem Empfangsbereich von 80 mm Höhe, visueller und akustischer Zielführung sowie Displays auf Vorder- und Rückseite ist der Receiver ideal für Arbeiten auf große Entfernungen. Abweichungen zur Referenzhöhe können direkt als Zahl in Millimetern im Display des Receivers abgelesen werden – dies ermöglicht schnelle Höhenkorrekturen.

Im Handel ist der LAR 350 in zwei Set-Varianten erhältlich: Das 7-teilige Set umfasst neben dem Laser LAR 350 Set-Receiver, Fernbedienung, 90°-Winkelschiene, Laser-Sichtbrille, Zielplatte, Tragekoffer und Batterien, im 9-teiligen Set sind darüber hinaus Baustativ und Nivellierlatte enthalten. Ein leistungsstarker Li-Ionen-Akku kann optional erworben werden.

 

Technische Spezifikation:

Laserklasse 2
Leistung < 1 mW
Laser-Wellenlänge 635 nm
Selbstnivellierbereich +/- 5°
Neigung +/- 5°
Nivelliergenauigkeit (horizontal und vertikal) +/- 0,1 mm/m
Reichweite sichtbare Linie +/- 0,1 mm/m
Arbeitsbereich Set-Receiver Ø 800 m
Betriebsdauer ca. 80 Std.
Batterien inklusive 2 x D
Schutzklasse IP 65

 

DV03_MPLAR350-APL-LAR350-01
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-02
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-03
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-04
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-05
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-07
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-08
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-09
DV03_MPLAR350-DET-LAR350-01
DV03_MPLAR350-STD-LAR350-01
DV03_MPLAR350-ILU-LAR350-01_2
DV03_MPLAR350-ILU-LAR350-04
DV03_MPLAR350-ILU-LAR350-05
DV03_MPLAR350-ILU-LAR350-06
DV03_MPLAR350-ILU-LAR350-07
DV03_MPLAR350-APL-LAR350-10

 

Eine Antwort schreiben