Metallhandkreissäge von Jepson Power

Mit der Metallhandkreissäge Super Hand Dry Cutter lassen sich Sandwichpaneele, Metallbleche, Stahlprofile und selbst T-Träger ohne Kühlung sägen. Die Schnitttiefe beträgt erstaunliche 120 Millimeter. Wie vielfältig die Säge ist, zeigen wir im Video.

Die Metallhandkreissäge Super Hand Dry Cutter 8320 von Jepson Power ist optimal zum Sägen von

  • Sandwichpaneelen,
  • Trapezblechen,
  • Kabelkanälen,
  • Stahlrohren,
  • Eisen- und NE-Metallen,
  • Verbundmaterialien u. a.

Die Schnitttiefe der Metallhandkreissäge beträgt – auf der Führungsschiene – bis zu 120 Millimeter. Die geschlossene Bauweise der Säge reduziert sowohl den Späneflug als auch den Funkenflug, was die Sicherheit beim Sägen deutlich erhöht. Auch ein integriertes Spänekippfach sowie ein Anschluss für eine optionale Absaugvorrichtung sorgen für ein Plus an Sicherheit.

Die Säge ist ideal zum sauberen und geraden Ablängen von Sandwichpaneelen. Ansonsten überzeugt die Handkreissäge mit schnellem Arbeitsfortschritt, hohen Standzeiten und großem Anwendungsbereich bei der Metallbearbeitung.

Die Metallhandkreissäge sowie andere Produkte der Dry Cutter Technologie lassen sich bequem im Online Shop von Jepson Power Germany bestellen.

Live – Simple – Digital

Die Metallhandkreissäge und weitere Tools von Jepson Power können Interessierte live an ihrem Standort erleben. Individuelle Online-Schulungen und Präsentationen können per E-Mail angefragt werden bei:

Stefan Marmann
info@jepson.de

 

 

Über Jepson Power

„Leading Through Innovation … “ – Seit 1984 ist das der Leitsatz von Jepson Power, dem Erfinder der Dry Cutter Technologie. Die innovativen, hochwertigen Maschinen und Sägeblätter dienen der Verarbeitung von Metallen und Verbundstoffen. Mithilfe der Dry Cutter Technologie verläuft der Sägeprozess schnell, fast gratfrei, ohne Kühlung und mit einer hohen Standzeit. Dank langjähriger Erfahrung, fachkompetenten Produktberatern und einer Research & Development Abteilung ist Jepson Power in der Lage, innovative und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, wie zum Beispiel speziell beschichtete Sägeblätter für Edelstähle. Die Verwendung von Materialien höchster Güte ermöglichen es Jepson Power die dünnsten Stammblätter am Markt zu produzieren. Dies ermöglicht das Anbringen kleinster Hartmetallbestückungen mittels spezieller Schweißverfahren, um die speziellen LBS Sägeblätter zu fertigen. Kein anderer Anbieter am Markt verfügt über diese innovative Technologie. Dank einer strengen, kontinuierlichen Kontrolle des Produktionsprozesses garantieren die Tools von Jepson Power eine gleichbleibende Premiumqualität.

Weitere Informationen: www.drycutter.com

 

2 Kommentare

  1. Baupilot Antworten

    Jepson halt“!! , meine alte Catter 9312 läuft schon seid irgenwann 1999 ……..und ich hoffe auch noch ne weile ich mag das Ding schon irgenwie

  2. Dietmar Wittke Antworten

    Ich habe öfters mit Kabelkanälen aus Metall zu tun, da wäre die Säge für ein guter abschneiden gut.

Eine Antwort schreiben