Ruckzuck gegen Tapete und Putz

Das neue, flexible System zur Bearbeitung von Wänden in kleinerem Maßstab kommt von Bosch und heißt PWR 180 CE. Richtig gehört: Auch in seinem grünen Sortiment bietet der schwäbische Weltmarktführer eine kompakte Lösung fürs Renovieren.

Bosch hatte das Gerät bereits im März auf seiner Fachpressekonferenz vorgestellt, die wir im obigen Video festgehalten haben.

Affiliate

Angebot
Heizlüfter mit Fernbedienung
Mit dem 2000W Keramik-Heizlüfter von Brandson kann energieeffizient bei geringem Stromverbrauch geheizt werden.


Für Heimwerkeraufgaben wie Tapeten, Putz, Farb- oder Lackreste entfernen waren bisher mehrere Werkzeuge notwendig. Damit will Bosch Schluss machen: Mit dem PWR 180 CE ist für das Entfernen von Wandbelägen bis hin zum Schleifen von Holz nur noch ein Elektrowerkzeug nötig, denn das neue Universalgerät arbeitet mit jeweils passendem Wechselzubehör: Tapeten lösen sich nach der Behandlung mit dem Perforierer. Die Schleifplatte trägt Putz ab und diverse Bürsten helfen beim Reinigen und Herausarbeiten von Strukturen.

Turbine integriert

Um bei solcherlei Aufgaben keinen großen Dreck zu verursachen, verfügt der PWR 180 CE über eine integrierte Turbine, die Staub direkt absaugt und die Wohnung sowie die eigene Kleidung sauber hält.
Der Schmutz, den der handliche PWR 180 CE über seine Turbine einsaugt, landet entweder über einen Adapter direkt in einem angeschlossenen Staubsauger oder in der optionalen Staubbox, die über einen Schlauch mit dem Gerät verbunden werden kann. Die mobile Staubbox fasst drei Liter und verfügt über einen hochwertigen Membranfilter, der auch feinste Partikel aus Beton oder Gips zuverlässig einfängt. Die Elektronik des PWR 180 CE bewältigt auch härtere Aufgaben, etwa das Abtragen von Putz, verspricht Bosch. Die Drehzahl der rotierenden Millimeterscheibe lässt sich stufenlos regeln um die Geschwindigkeit anpassen zu können. Wer nur Tapete aufrauen will, der wählt beispielsweise eine niedrigere Drehzahl als beim Putz abtragen.

Boschs flexibles System zur Wandbearbeitung für Heimwerker: der PWR 180CE.

Boschs flexibles System zur Wandbearbeitung für Heimwerker: der PWR 180CE.

Mit oder ohne Box

Der PWR 180 CE ist ab Oktober 2014 in zwei Varianten im Handel erhältlich: Die Basisversion kommt ohne Staubbox inklusive Schlauch, Staubsaugeradapter, Schleifplatte und drei Schleifpapieren für rund 250 Euro in den Handel. In der Komplettversion mit Staubbox ist der PWR 180 CE für rund 400 Euro erhältlich. Letztere Variante beinhaltet außerdem eine Schleifplatte inklusive drei Schleifpapieren sowie den Perforierer und eine Kunststoffbürste. Weitere Wechselzubehöre sind im Bosch-Zubehörprogramm erhältlich und machen den PWR 180 CE zu einem äußerst wandelbaren Wandbearbeiter für Hobby-Renovierer.

Affiliate

Bosch Akku-Bohrhammer
1.943 Bewertungen
Bosch Akku-Bohrhammer
18 Volt Akku Bohrhammer GBH 18V-21, max. Schlagenergie 2 Joule, inkl. 2 Stck. 5.0Ah Akku, Ladegerät 6-tlg. Bohrmeißel-Set, im Koffer)

Eine Antwort schreiben