Der TPC 18/4 liegt dank seiner Griffergonomie und der kurzen Bauform perfekt in der Hand.

Akku-Bohrschrauber von Festool

Festool bringt zwei neue Akku-Bohrschrauber auf den Markt. Der QUADRIVE TPC und der TDC 18/4 sind kraftvoll, vielseitig und mit vier Gängen perfekt für jede Anwendung geeigent. Dank ihres Schaltkonzeptes hat man für jede Anwendung das richtige Drehmoment und Drehzahl bereit.

Ganz gleich ob in Holz oder in Metall: Der Akku-Bohrschrauber QUADRIVE TDC 18/4 garantiert mit seinem bürstenlosen EC-TEC Motor Belastbarkeit und Ausdauer. Ebenso kraftvoll und vielseitig ist der Schlagbohrschrauber QUADRIVE TPC 18/4 der dank zuschaltbarem Axialschlag auch bei Bohren in Mauerwerk überzeugt. Beide Geräte lassen sich mit zahlreichen praktischen Vorsätzen kombinieren und eigenen sich daher für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten. Der intelligente KickbackStop minimiert das Risiko für ein gefährlichen Verdrehens des Handgelenks bei plötzlichem Verhaken.

Vier Gänge volle Power

Das robuste 4-Gang-Metallgetriebe überzeugt mit enormer Kraft und hohen Drehzahlen. Dabei hält es auch größeren Belastungen stand. Das rundum optimierte Schaltkonzept erlaubt beliebiges und schnelles Schalten in jede Richtung. So kann man mit dem TPC und TDC von jedem Gang direkt in einen anderen beliebigen Gang schalten, ganz ohne Zwischenstufen. Das spart Zeit und ergänzt das ergonomische Handling. Feste Anschläge ermöglichen beim Schaltvorgang ein eindeutiges Einrasten, somit ist ein schnelles Runterschalten bei Bedarf jederzeit möglich. Durch eine zuschaltbare LED-Beleuchtung wird der Arbeitsbereich bei schlechten Lichtverhältnissen optimal ausgeleuchtet.

Getriebe und Motor setzen Maßstäbe

Für maximale Leistung bei beiden Akkuschraubern sorgt der bürstenlose und somit langlebige EC-TEC Motor der neusten Generation. Er bietet noch mehr Drehmoment und Drehzahl unter Last und wurde – wie alle bürstenlosen Motoren von Festool – komplett von Festool entwickelt und in der eigenen Motorenproduktion in Deutschland gefertigt. Er meistert alle Schraub- und Bohrarbeiten mit großen Durchmessern kraftvoll und ermöglicht gleichzeitig einen schnellen und sauberen Arbeitsfortschritt bei kleineren Bohrdurchmessern. Der EC-TEC Motor arbeitet ohne Kohlebürsten verschleißfrei und setzt die Energie des Akkus praktisch verlustfrei in Leistung um. Zusätzlich garantiert das digitale Motormanagement höchste Lebensdauer: Mikroprozessoren überwachen und steuern Temperatur, Spannung sowie die Stromaufnahme von Motor, Elektronik und Akku. Zusammen mit dem robusten Metallgetriebe bleiben in keiner Arbeitssituation Wünsche offen: vom Schrauben mit bis zu 75 Newtonmetern Drehmoment im 1. Gang bis zum präzisen Bohren mit 3.600 U/min im 4. Gang begeistert der TPC mit seiner intelligent eingesetzten Kraft und Präzision. Mithilfe des zuschaltbaren Axialschlag (nur beim TPC) bohrt es sich butterweich durchs Mauerwerk. Im 2. Gang bieten die Geräte ganze 40 Prozent mehr Drehmoment als ihre Vorgängermodelle PDC und DRC und ermöglichen so vollen Durchzug auch bei 8 Millimeter Schrauben.

Flexibles Akkusystem für intelligente Leistung

Für Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf liefert der 4,0 Ah Li-HighPower Compact Akkupack die ideale Kombination aus Kraft, Kompaktheit und Leichtigkeit. Für mehr Leistung und Laufzeit ist der 5,2 Ah Akkupack bei besonders schweren Bohr- und Schraubanwendungen die richtige Wahl.

Vielseitiges Zubehör

Zahlreiche Vorsätze kombiniert mit perfekt abgestimmtem Zubehör machen sowohl den TPC als auch den TDC zu einem vielseitigen Akku-Bohrschrauber. Die FastFix -Schnittstelle ermöglicht einen schnellen, werkzeuglosen Wechsel der Vorsätze – für flexibles Bohren, Schrauben, Winkelbohren und Winkelschrauben. Der Tiefenanschlag und der Exzentervorsatz ermöglichen zusätzlich tiefenbegrenztes und randnahes Schrauben. Die Winkel-Schnellverstellung ist sowohl beim neuen Winkel (AN-UNI) – als auch beim Exzentervorsatz (EX-UNI) verfügbar und erfolgt durch ein einfaches Drehen des grünen Rings. Dabei muss der Vorsatz nicht mehr von der Maschine gelöst werden.

Kompakt mit dem Plus an Sicherheit

Beider Geräte liegen dank ihrer Griffergonomie und der kurzen Bauform perfekt in der Hand. Der elektronische KickbackStop minimiert das Risiko bei plötzlichem Verhaken des Bohrschraubers das Handgelenk zu verdrehen. Die optimierte Drehmoment-Einstellung verhindert ein unabsichtliches Verstellen. Hinzu kommen weitere Features wie der beidseitig montierbarer Gürtelclip oder die Bit-Garage, die für eine sichere und magnetische Bit-Aufbewahrung an der Seite des Bohrschraubers sorgt.

Praktische Zusatzfunktionen mit der Work App

Zusammen mit der kostenlosen Work App (iOS und Android) und einem Bluetooth Akkupack bieten die beiden Akku-Bohrschrauber praktische Zusatzfunktionen: So können die Helligkeit und die Leuchtdauer der LED-Beleuchtung eingestellt werden. Über die Work App können außerdem Linkshänder den R-L-Schalter umpolen, damit dieser dann im Rechtslauf auf der rechten Maschinenseite herausragt und somit nicht mehr in die Linkshänder-Hand drückt. Zusätzlich können Softwareupdates durchgeführt oder im Servicefall ein Reparaturauftrag (abhängig von der Verfügbarkeit im Land) angelegt werden. Die IoT-Funktionalität (R-L-Umschaltung und LED-Steuerung) ist mit der neusten Version der Work App im zweiten Quartal 2021 verfügbar.

Der neue QUADRIVE TPC 18/4 und der QUADRIVE TDC 18/4 sind ab April 2021 im Fachhandel verfügbar – für beide Geräte sind ab Frühjahr neue Schlangenbohrer verfügbar.

 

Angebot

Affiliate & Haftungsausschluss

Affiliate

Telefunken City E-Bike 28 Zoll
Geringes Gewicht, dank Aluminum-Rahmen. 7-Gang Shimano-Nabenschaltung. Akku mit 36Volt 10,4Ah.

Eine Antwort schreiben