Akkuschrauber für die Industrie

Bei Serienverschraubungen in der industriellen Produktion kommt es auf Präzision an. Auch ein möglichst gleichbleibendes Drehmoment ist wichtig. Die AkkuTec-Akkuschrauber von FEIN bieten beides.

Seine Präzisions-Akkuschrauber bietet FEIN unter der Bezeichnung AkkuTec-Schrauber an. Dabei handelt es sich um spezielle Akkuschrauber für die Industrie. Drei Mittelhandgriff-Modelle sind neu dazugekommen. Ihr Drehmoment liegt zwischen 0,5 und 12 Newtonmeter (Nm). Die Bedienung der neuen Akkuschreiber ist noch einfacher. Gleichzeitig haben die Produktentwickler den Drehzahlbereich erhöht. Auch eine bessere Ergonomie stand im Lastenheft. Deshalb sind die Akkuschrauber leicht. Sie liegen gut in der Hand.

Akkuschrauber mit Mittelhandgriff

Die Bauform des FEIN ASM 18 ist deutlich verkürzt. Den Akkuschrauber gibt es in drei Varianten, als

  • Akkuschrauber ASM 18­3 PC mit einem Drehmoment von 0,5 bis 3,0 Newtonmeter,
  • unter der Bezeichnung ASM 18­8 PC mit einem Drehmoment von 1,0 bis 8,0 Newtonmeter und
  • schließlich als ASM 18­12 PC mit einem Drehmoment von 4,0 bis 12,0 Newtonmeter.

Das Gewicht ist bei allen drei Varianten mit 0,8 Kilogramm (ohne Akku) identisch. Auch verfügen alle Varianten über den wartungsarmen und leistungsstarken EC-Motor. Dank MultiVolt-Schnittstelle lassen sich alle drei Akkuschrauber mit den aktuellen FEIN Lithium-Ionen-Akkus betreiben.

Produktvorteile
  • kurze, handliche Bauform
  • geringes Gewicht 0,8 Kilogramm (ohne Akku)
  • einfach zu bedienen
  • variable Drehmomentbereiche von 0,5 bis 12 Newtonmeter (Nm)
  • hohe Qualitätssicherheit durch programmierbare Schraubfälle
  • mit ParameterControl einstellbar:
    • Drehwinkel
    • Drehmomentschwelle
    • Drehzahl
    • Zeit
    • Drehrichtung an der Maschine
  • MultiVolt-Schnittstelle. Alle FEIN Lithium-Ionen-Akkus mit 12, 14,4 und 18 Volt sind kompatibel
Stabwinkel-Akkuschrauber

Für Verschraubungen an schwer zugänglichen Stellen ist der FEIN AccuTec Schrauber ASW 18 gedacht. Den Winkelkopf kann man verstellen, um selbst bei engsten Platzverhältnissen präzise verschrauben zu können. Die neue und kompakte Maschine mit ergonomischem Griff gibt es in sechs Leistungsklassen. Diese erreichen, je nach Variante, zwischen 1,2 Nm und 60,0 Nm. Ausgestattet mit einem EC-­Motor, ist der Schrauber langlebig und leistungsstark – und das selbst im unteren Drehzahlbereich. Die Stabwinkel-Akkuschrauber verfügen über ein geringes Gewicht. Das liegt, je nach Variante, bei 1,0 bis 1,65 Kilogramm (ohne Akku).

Programmierbare Akkuschrauber

Die Akkuschrauber für die Industrie, sowohl die Mittelhandgriff-Akkuschrauber als auch die Stabwinkel-Akkuschrauber, sind mit einer mechanischen Abschaltkupplung ausgestattet. Über das als „ParameterControl“ bezeichnete Kontroll-Paneel ausgestattet, kann der Anwender vier Abschaltkriterien einstellen. Unter anderem lassen sich unterschiedliche Drehmomente im Rechts-­ Linkslauf abspeichern.

4_FEIN_AccuTec_Overview
1_FEIN_AccuTec_ASM-18

1 Kommentar

Eine Antwort schreiben