BESSEY Spannwerkzeuge

BESSEY bietet in seinem umfangreichen Sortiment für jeden Handwerker ein passendes Spannwerkzeug. Zu den Allround-Talenten zählen sowohl Getriebe- und Einhandzwingen als auch Hightech-Hebelzwingen. Alle bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten und erleichtern den Arbeitsalltag auf ihre ganz individuelle Weise.

Getriebezwinge GearKlamp GK

Bei der Getriebezwinge GearKlamp GK ist der Griff um die Schiene herum positioniert. Mit jedem Dreh am Griff wird die Spannkraft über eine im Gleitbügel verborgene Mechanik auf die Spindel übertragen. Das macht die Zwinge wesentlich kompakter und es befinden sich im Vergleich zu Schraub-, Hebel- oder Einhandzwingen keine störenden Werkzeugteile beim Einsatz in beengten Arbeitsbereichen. Aber auch in anderen Arbeitssituationen überzeugt die Getriebezwinge durch ihre ergonomische Handhabung. Zum schnellen Verschieben des Gleitbügels gibt es eine Schnellverschiebe-Taste. Außerdem verfügt die Zwinge über eine leichtgängige Trapezgewindespindel mit schwenkbarer Druckplatte. Selbst runde, spitze und kantige Werkstücke werden mit Hilfe des Kreuzprismas, das sich unter der Schutzkappe am oberen Spannbügel befindet, sicher gehalten.

Die Getriebezwinge GK gibt es in 150 bis 600 mm Spannweiten mit jeweils 60 mm Ausladung. Sie erzielt eine Spannkraft von bis zu 2.000 N.

Einhandzwinge EZS

Bei der Einhandzwinge EZS liegt der ergonomisch geformte 2-Komponenten-Kunststoffgriff mit Pumphebel hinter der Schiene, was einen sicheren Zugriff aus beiden Richtungen ermöglicht. Durch Betätigen des im Handgriff integrierten Lösehebels lässt sich die Zwinge schnell entfernen. Der Umbau von Spannen auf Spreizen erfolgt über eine intelligente Lösemechanik. Per Drehknopf lässt sich das Oberteil werkzeuglos lösen und auf dem anderen Schienenende wieder fest verbinden. Dabei bleibt der Drehknopf stets mit dem Spannwerkzeug verbunden und kann somit nicht verloren gehen.

Die Einhandzwinge EZS ist in Spannweiten von 150 bis 900 mm und 80 mm Ausladung erhältlich und erzielt eine Spannkraft von bis zu 2.000 N.

Einhandzwinge DuoKlamp DUO

Bei der Einhandzwinge DuoKlamp DUO ist der Griff mit Pumphebel parallel zur Schiene angeordnet. Dadurch ist eine ausgewogene und sichere Handhabung stets gewährleistet. Der Lösehebel zum schnellen Verschieben und Lösen des Gleitbügels ist gegenüberliegend platziert und kann im einhändigen Gebrauch mit dem Daumen bedient werden. Nimmt man die Schutzkappen ab, lassen sich selbst kleinste Abstände spannen – auch seitlich und hinter der Stahlschiene. Auch mit der DUO lassen sich Spreizarbeiten meistern. Jedoch statt umbauen heißt es hier umschalten. Denn per Dreh am Knopf wird der Funktionswechsel ausgelöst und die Zwinge ist sofort bereit.

Die DuoKlamp DUO von BESSEY ist in Spannweiten von 160 bis 650 mm und 85 mm Ausladung erhältlich. Sie erzielt eine Spannkraft von bis zu 1.200 N.

Hightech-Hebelzwinge KliKlamp KLI

Zum schnellen Fixieren von Werkstücken verfügt die Hightech-Hebelzwinge KliKlamp KLI über einen Hebelgriff mit vielstufigem Rastmechanismus aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Eine Sperrklinke gibt Ihnen Sicherheit, denn sie verhindert das selbständige Lösen der Zwinge auch bei Vibrationen. Zum schnellen Lösen der Zwinge wird die Sperrklinke dann einfach gedrückt. Auch das Spannen runder, spitzer und kantiger Teile funktioniert: ein Kreuzprisma unter der abnehmbaren Schutzkappe macht´s möglich. Spannbügel aus Magnesium-Druckguss und eine Schiene aus kaltgezogenem Qualitätsstahl vollenden dieses kraftvolle Leichtgewicht – einfach ideal für die Montage oder wenn viele Zwingen zeitsparend gesetzt und wieder gelöst werden müssen.

BESSEY bietet die KLI von 120 bis 400 mm Spannweite jeweils mit 80 mm Ausladung und mit bis zu 1.200 N Spannkraft. Des Weiteren gibt es 16 Zwingen in 4 Größen vorsortiert als KLI-S Ausführung in einem stapelbaren T-Loc Systainer.

Eine Antwort schreiben