Betriebliche-Pandemieplanung-Cover

Betriebliche Pandemieplanung: 10 Tipps

Im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus sollten Unternehmen eine betriebliche Pandemieplanung erstellen. Die Deutsche gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat seine diesbezüglichen Empfehlungen aktualisiert. Ein Faltblatt informiert, was in Betrieben zu regeln ist.

Für Betriebe sei es noch nicht zu spät, sich auf die Pandemie durch das Coronavirus vorzubereiten, so die Autoren der Broschüre. Unternehmen sollten Notfallpläne erstellen. Die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen geben in der Broschüre „10 Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung“ wertvolle Ratschläge weiter, wie im Unternehmen auf die Ausbreitung des Virus reagiert werden sollte.

Geregelt werden sollten die Kommunikation, Hygiene, aber auch das Verhalten im Krankheitsfall. Ebenso ist es ratsam, Absprachen im Hinblick auf Heimarbeit und Dienstreisen zu treffen.

Flyer: Betriebliche Pandemieplanung

Affiliate

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Professional 18V System Akku...
  • Der Akkuschrauber GSB 18 V-21 bietet professionelle Leistung dank 55 Nm Drehmoment
Bestseller Nr. 2
Akkuschrauber, 6N·m und 2000mAh...
  • 🌟[MAX 6N·m DREHMOMENT UND MAGNETISCHES CHUCK] Das maximale Drehmoment beträgt 6 Nm und eignet sich zum Schrauben im Haushalt. Das...
Bestseller Nr. 3
Bosch Akkuschrauber EasyDrill 1200...
  • Die Easy Werkzeuge von Bosch – handliche Helfer für alle kleineren Projekte

Affiliate & Haftungsausschluss

Schlagworte:

Eine Antwort schreiben