Stabila Dark Shadow

Home MarkeBosch Bosch stellt neue Oberfräsen der 1600-er-Klasse vor

Bosch stellt neue Oberfräsen der 1600-er-Klasse vor

Bosch GOF 1600 und GMF 1600
0 Kommentar 0 Ansichten

Mit der Präzisionstauchfräse GOF 1600 CE Professional und der Tauch- und Kopierfräse GMF 1600 CE Professional bietet Bosch nun zwei Geräte für Bau- und Möbelschreinern, sowie Laden-, Fenster- und Innenausbauern.

Die Präzisionstauchfräse GOF 1600 CE Professional bietet bei Tauchfräsarbeiten mit Fräsern im Schaft-Bereich von acht bis zwölf Millimetern oder bei der Bearbeitung von Kanten ausreichende Leistung. Darüber hinaus sorgt die Tauchkapazität von 76 mm für hohe Flexibilität bei anspruchsvollen Fräsarbeiten. Ein besonderer Vorteil der neuen Präzisionstauchfräse ist die „After-Lock“-Feineinstellung. Mit ihr lässt sich eine bereits fixierte Frästiefe im Zehntel-Millimeter-Bereich weiter justieren. Das spart Zeit und ermöglicht hohe Genauigkeit.

Angebot
Akku-Handkreissäge
Die Makita DHS680Z ist ausgestattet mit: 57mm Klingenlänge, automatischer Drehzahlregelung, Softstart, elektrischer Bremse, Luftstrahl mit Sägemehl und LED-Anzeige.

Für eine optimale Gerätekontrolle auch bei Kopierarbeiten bietet Bosch als Gerätevariante die Tauch- und Kopierfräse GMF 1600 CE Professional an. Die für Kombinationsfräsen einzigartige „Trigger Control“ – ein Schaltersystem im Handgriff – ermöglicht Handwerkern von Anfang an eine einwandfreie Führung des Geräts. Dies ist von Vorteil, denn herkömmliche Kombinationsfräsen lassen sich nur am Motorgehäuse einschalten, wozu beim Starten eine Hand vom Griff gelöst werden muss. Der 1600 Watt starke Motor lässt sich über ein SDS-Verriegelungssystem sowohl in der Taucheinheit als auch in der Kopiereinheit spielfrei fixieren. Die Kopiereinheit ist auch in semistationären Frästischen einsetzbar.

Beide Geräte verfügen neben der „After-Lock“-Feinstellung, über eine transparente Gleitplatte, eine LED-Beleuchtung, eine verstärkte Säulenaufnahme in der Grundplatte, sowie einen flache Gehäusedeckel für einfache Fräserwechsel und Einstellarbeiten. Für beide Geräte bietet Bosch auch ein umfangreiches Zubehör-Programm an. Die Oberfräsen sind ab September 2012 in zwei Varianten erhältlich:

Die Präzisionstauchfräse GOF 1600 CE Professional in der L-Boxx mit Taucheinheit, feinjustierbaren Parallelanschlag sowie Absaugzubehör zum empfohlenen Verkaufspreis von € 429,-, oder im Karton mit gleichem Lieferumfang für € 399,-.

Die Tauch- und Kopierfräse GMF 1600 CE Professional in der in der L-Boxx mit Tauch- und Kopiereinheit, feinjustierbaren Parallelanschlag sowie Absaugzubehör zum empfohlenen Verkaufspreis von € 489,-, oder im Karton mit gleichem Lieferumfang für € 459,-. (Alle Preise zzgl. MwSt.)

Mehr Informationen zum neuen Sortiment unter www.bosch.de

GOF 1600 und GMF 1600 von Bosch

Die GOF 1600 und GMF 1600 im Einsatz.

Drehmomentschlüssel-Set
Bis 200 Nm inkl. 1/2 Ratsche, limitierte 160 Jahre Edition im Kunststoffkasten, Made in Germany

Kommentieren

Kontakt

redaktion24 GmbH
Marienbader Weg 33
71067 Sindelfingen
Deutschland

info@redaktion24.de

©2023 redaktion24 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.