EWM Standort

EWM eröffnet Standort in Ransbach-Baumbach

Am Freitag, 26. April, eröffnet EWM Hightec Welding offiziell sein neues Vertriebs- und Logistikzentrum in Ransbach-Baumbach. Der größte deutsche Hersteller und weltweit einer der bedeutendsten Anbieter von Lichtbogen-Schweißtechnik mit Hauptsitz in Mündersbach/Westerwald lädt an diesem Tag nicht nur zur feierlichen Eröffnung, sondern auch zum EWM-Technik-Forum ein.

In Vorträgen sowie einer gemeinsam mit Kooperationspartnern ausgerichteten Fachausstellung können sich die Fachbesucher von der Effizienz der Schweißverfahren überzeugen. Mit diesen sparen sie EWM zufolge in erheblichem Ausmaß Energie, Arbeitszeit und Material, was zu einer Kosteneinsparung von mehr als der Hälfte führen kann.

Affiliate

Corona Selbsttest Clungene
Corona Schnelltest günstig
Professioneller Schnelltest Clungene für Unternehmen und Testzentren. Großmengen. Ideal für Großhändler. Sofort lieferbar.

Der neue Standort

Mit dem neuen Standort haben die Kunden aus der Region einen weiteren direkten Zugriff auf das als Innovationsführer anerkannte Unternehmen. „In unserem Showroom präsentieren wir unser Komplett-Portfolio an Lichtbogen-Schweißgeräten, Schweißbrennern, Schweißzusatzwerkstoffen sowie umfangreiches schweißtechnisches Zubehör“, erklärt Frank Graf, als Geschäftsführer verantwortlich für den Direktvertrieb an den Standorten Siegen, Pulheim, Mülheim-Kärlich, Seesen und nun auch in der neuen EWM-Niederlassung Ransbach-Baumbach. „Neben dem Verkauf bieten wir hier ebenfalls die Vermietung von Maschinen und sämtliche Serviceleistungen an.“

Zentrum der Vertriebsaktivitäten

Der neue Standort ist aber nicht nur für die Kunden aus der Umgebung attraktiv, sondern hat auch für die gesamte EWM-Gruppe eine zentrale Bedeutung. „Ransbach-Baumbach wird das Zentrum unserer gesamten inländischen Vertriebsaktivitäten“, ergänzt Susanne Szczesny-Oßing, Mitglied der EWM-Geschäftsführung. „Von hier aus beliefern wir alle Handelspartner und unsere direkten Kunden.“ Die logistischen Voraussetzungen dafür hat EWM in Ransbach-Baumbach schon heute geschaffen. Neben einem Bürogebäude und einer Verkaufsfläche hat das Unternehmen eine 2.500 Quadratmeter große Halle mit einem neun Meter hohen Hochregallager errichtet. Mittelfristig sollen rund 40 Mitarbeiter in Ransbach-Baumbach tätig sein. „Die vorhandenen Flächen ermöglichen zudem einen weiteren Ausbau unseres neuen Vertriebs- und Logistikzentrums“, erläutert Szczesny-Oßing.

Die Eröffnung

Am 26. April kann sich das Publikum einen umfangreichen Eindruck von dem neuen EWM-Auftritt verschaffen. Vor allem aber haben die Gäste die Gelegenheit, wertvolle Informationen beim Technik-Forum mit konkretem Nutzen für ihre tägliche Arbeit zu bekommen. Der Besuch ist kostenfrei und wird als Fortbildungsmaßnahme anerkannt, für die EWM ein Teilnahmezertifikat ausstellt. In fünf Fachvorträgen von Kunden, Partnern und EWM selbst geht es um die für alle Hersteller von tragenden Bauten aus Stahl oder Aluminium geltende neue Norm EN 1090 sowie innovative Schweißverfahren, die für höhere Produktivität stehen und gleichzeitig umweltfreundlich und kostensparend sind. Von 10:00 bis 17:00 Uhr finden die Gäste darüber hinaus in der Fachausstellung Antwort auf ihre Fragen rund ums Schweißen. „Die bekommen unsere Kunden natürlich nicht nur am Eröffnungstag“, betont Szczesny-Oßing, „aber bei dieser Veranstaltung in besonders geballter Form“. Interessierte können sich zur Anmeldung auf der Website www.ewm-group.com/Eroeffnung registrieren.

Zur Anmeldung
Zur EWM-Website

EWM Standort

Ende April weiht EWM Hightech Welding offiziell sein neues Vertriebs- und Logistikzentrum in Ransbach-Baumbach ein.

Affiliate

Bosch Akku-Bohrhammer
18 Volt Akku Bohrhammer GBH 18V-21, max. Schlagenergie 2 Joule, inkl. 2 Stck. 5.0Ah Akku, Ladegerät 6-tlg. Bohrmeißel-Set, im Koffer)

Eine Antwort schreiben