Home MarkeHikmicro HIKMICRO: Wärmebildkamera-Module für Smartphones

HIKMICRO: Wärmebildkamera-Module für Smartphones

Mini2 und Mini2Plus bereichern die Inspektionstechnik auf Baustelle und im Haushalt

Hikmicro Mini2

Inzwischen sind Wärmebildkameras nicht nur in der industriellen Instandhaltung und im Baugewerbe zu unverzichtbaren Werkzeugen geworden. Auch im Haushalt gewinnen sie immer mehr an Bedeutung. Mit dem Smartphone-Modul Mini2 trägt HIKMICRO dieser Entwicklung Rechnung.

Der Wärmebildkamera-Spezialist stellt mit der Mini2 und der Mini2Plus zwei Module vor, die Android-Smartphones und -Tablets in echte Wärmebildkameras verwandeln. Im Vergleich zum Schwestermodell Mini1 konnte die Wärmebildauflösung auf 256 × 192 Pixel gesteigert werden.

Mini2 – Smartphone-Modul

Die Mini2 ist ein nur 20 g leichtes Wärmebildkamera-Modul zur Inspektion von elektrischen Haushaltsgeräten. Darüber hinaus unterstützt es die Fehlersuche bei Problemen mit Heizung, Kühlung, Lüftung oder Sanitäranlagen.

Ausgestattet mit der Viewer App ermöglicht das Modul die Darstellung der Wärmebilder direkt auf Android Smartphones und Tablets. Angeschlossen wird das Modul über die USB Typ C Schnittstelle, über die auch die Stromversorgung erfolgt. So ist die Kamera immer sofort einsatzbereit und der Nutzer muss das Modul nicht aufladen. Zudem ist der Anschluss über ein 40 cm langes Kabel möglich, was maximale Flexibilität bei der Inspektion gewährleistet.

Affiliate

Mini2- Wärmebildkamera
Wärmebildkamera für Android, 256 x 192 IR-Auflösung, 25 Hz Bildfrequenz, 50° Weitwinkel, Infrarot-Thermokamera 49.152 Pixel, -20°C bis 350°C, USB-C Anschluss.

Für Zuhause oder Elektroinspektionen

Die Mini2 eignet sich besonders für schnelle Temperaturmessungen. Sie ist mit einem Vox-Detektor mit festem Fokus (Sichtfeld/FOV 50° × 37,2°) ausgestattet. Mit seinem weiten Blickwinkel von 50° bietet er ein großes Sichtfeld, das sich zum Scannen von Wänden, Böden und Fassaden eignet, um Dämmprobleme, Isolationsfehler oder Wasserschäden aufzuspüren. Mit ihrem guten NETD < 40 mK (bei 25 °C) eignet sich die HIKMICRO Mini2 natürlich nicht nur für den Hausgebrauch, sondern auch für Elektroinspektionen oder den Bau-, SHK- und HLK-Sektor.

Bei Nutzung der Mini2 sorgt ein 40 cm langes Verlängerungskabel für Flexibilität.

Bei Nutzung der Mini2 sorgt ein 40 cm langes Verlängerungskabel für Flexibilität.

Spezifikationen der Mini2

Die Messgenauigkeit der Mini2 beträgt ±2°C im Bereich von -20°C bis +100°C bzw. ±2% im höheren Temperaturbereich von +100°C bis +350°C. Die vergleichsweise hohe Bildwiederholfrequenz von 25 Hz sorgt stets für ein klares, ruckelfreies Bild.

Mögliche Voreinstellungen für Messungen sind

  • Spot-Mitte,
  • Hot-Spot,
  • Cold-Spot
  • und voreingestellter Punkt.

Es stehen 15 verschiedene Farbpaletten zur Auswahl. Alarme (akustisch und Vibration) sind ebenfalls einstellbar. Die Stromversorgung erfolgt über das Smartphone, die Leistungsaufnahme beträgt 360 mW. Ein vorheriges Aufladen des Infrarotmoduls ist nicht erforderlich. Die Mini2 ist immer sofort einsatzbereit und Akku-Probleme können gar nicht erst auftreten. Mit Abmessungen von nur 42 mm × 11,2 mm × 22,5 mm ist die Mini2 äußerst kompakt. Sie entspricht der Schutzart IP40 und besteht den Falltest aus einem Meter Höhe.

Die Mini2Plus mit manuell verstellbarem Fokus.

Die Mini2Plus mit manuell verstellbarem Fokus.

Mini2Plus mit manuellem Fokus

Neben dem Modell Mini2 mit festem Fokus bietet HIKMICRO auch das Modell Mini2Plus mit manuell verstellbarem Fokus an. Diese eignet sich für Inspektionen in sehr unterschiedlichen Entfernungen von 7 cm bis 10 m. Dies kann bei der Inspektion von besonders kleinen Objekten, wie z.B. elektronischen Bauteilen mit einer Größe von nur 0,5 mm, oder bei der Beobachtung von weiter entfernten Objekten, wie z.B. elektrischen oder mechanischen Geräten, die einen Sicherheitsabstand erfordern, hilfreich sein.

Anwendungen:

  • Inspektion von Elektrogeräten im Haushalt
  • Fehlersuche bei Problemen an Heizung, Kühlung, Lüftung oder im Sanitärbereich
  • Untersuchungen im Bau-, SHK- und HLK-Sektor
  • Suche nach Dämmungsproblemen, fehlerhafter Isolation oder Wasserschäden an und in Wänden, Böden und Fassaden
  • Elektroinspektionen
  • Suche nach versteckten Haustieren in der Dunkelheit
  • Suche nach allem, was durch Temperaturunterschiede auffällig ist

 

Aktuelle Angebote von Hikmicro:

Affiliate

AngebotBestseller Nr. 1
HIKMICRO Wärmebildkamera...
  • Art.-Nr. HM-TP30-1AQF-Eco
  • [Verbesserte Bildqualität]:...
  • [Ideales thermisches...
AngebotBestseller Nr. 2
HIKMICRO Pocket2 256 x 192 IR...
  • PROFESSIONELL: Mit einer...
  • LEISTUNGSFÄHIG:...
  • EINFACH ZU BENUTZEN: 3.5''...

3 Kommentare

Harald Petutschnig 15. Mai 2024 - 9:07

Die Wärmebildkamera wäre privat (das Haus ist jetzt 25 Jahre alt) und auch beruflich (ich berate Firmen) sehr interessant. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen.

Antwort
Johann Bayer 6. Mai 2024 - 8:54

Die HIKMICRO Mini2 Wärmebildkamera ist jetzt gerade das richtige Instrument für mich. Mein EF-Haus ist fast 50 Jahre alt und muss saniert werden, Mit der W-Kamera kann ich die ganzen Schwachstellen im Haus checken und so vielleicht größere Sanierungsmaßnahmen umgehen oder komplett Altteile ersetzen.

Antwort
Norbert Huber 6. Mai 2024 - 5:28

Ist bei mir sicher sehr nützlich.

Antwort

Kommentieren

Kontakt

redaktion24 GmbH
Marienbader Weg 33
71067 Sindelfingen
Deutschland

info@redaktion24.de

©2023 redaktion24 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.