Nichts für Zartbesaitete

Der japanische Hitachi Konzern hat jetzt eine neue Generation der Meißelhämmer begonnen.

Der neue H45MEY Meißelhammer trumpft mit seinen 13,5 Joule Schlagenergie (aktueller Standard) bzw. 8,5 Joule nach neuen EPTA-Standards mit der er 1,3 mal mehr Abbruchleistung (124 kg/30 Min.) als sein Vorgängermodell aufweisen kann.

Brushless Motor

Mit dem neuen Meißelhammer setzt Hitachi seine Reihe der kabelgebundenen Maschinen mit Brushless Motoren fort. Im Vergleich zum konventionellen Motor bringt der Brushless Motor, laut Hersteller, dem Nutzer einige Vorteile: Es gibt keine Verschleißteile wie Kohlebürsten, Kollektor, Ankerwicklung und folglich weniger Kosten. Das bedeutet, dass die Maschinen eine längere Lebensdauer haben und weitestgehend wartungsfrei sind. Sie besitzen kompaktere, kleinere Motoren, eine kompatibilität mit Generatoren und eine konstante Leistung selbst bei einem Spannungsabfall.

Mit UVP und AHB ausgestattet

Dank Hitachi´s original federunterstütztem, dynamischem Schwingungsdämpfers – der User Vibration Protection (UVP) – und des vibrationsabsorbierendem Handgriffs, werden die Vibrationen beim Einsatz des H45MEY, laut Hitachi, deutlich verringert. Der neue Meißelhammer kann mit einem Virbationswert von 8m/s² nicht nur länger eingesetzt werden, bis der tägliche Expositionsgrenzwert erreicht ist, die Gefahr auf Weißfingerkrankheit wird zudem verringert. Auch der H45MEY ist mit dem Doppelaluminiumdruckgussgehäuse (AHB) konstruiert, das nicht nur für eine längere Lebensdauer der Motoreinheit sorgt, sondern wodurch der Meißelhammer extrem verschleißfest ist.

Verbessertes Handling

Mit seiner Konstantelektronik mit 4-stufigem Schlagzahlregler, der staubgeschützten SDS-max Einhand-Aufnahme, dem variablen Rastersystem zur 12-fachen Positionierung der Meißel sowie dem großflächigen Ein-/Ausschalter mit Arretierung zum Dauerbetrieb verspricht der Hersteller ein verbessertes Handling.

Der Meißelhammer H45MEY ist ab sofort am Markt erhältlich. Weitere Informationen sind unter www.hitachi-powertools.de nachzulesen.

Kompakter Winkelschleifer von HiKOKI

Kompakter Winkelschleifer von HiKOKI

Er ist kompakt, leicht und eignet sich für die ganz großen Projekte im klassischen Stahl- oder Schiffsbau. HiKOKI präsentiert mit dem G23BYE den ersten Winkelschleifer mit einem Schleifscheiben-Durchmesser von 230 Millimetern, der mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet ist. Dank einem Gewicht von nur 4,2 Kilogramm und einer 2.200 Watt Leistungsaufnahme eignet sich das kabelgebundene Gerät […]

Tigersäge mit bürstenlosem Motor

Tigersäge mit bürstenlosem Motor

Die neue kabelgebundene Tigersäge CR13VEY von HiKOKI wiegt bei 1.100 Watt nur 3,9 Kilogramm. Damit ist sie 0,7 Kilogramm leichter als ihr Vorgängermodell und laut Hersteller die leichteste Tigersäger ihrer Leistungsklasse. Sie eignet sich zum Sägen von Holz, Stahlplatten bis 19 Millimetern sowie dem Ablängen von Stahlrohren bis zu einem Durchmesser von 130 Millimetern.

SDS-max-Kombi- und Meißelhämmer von Metabo

SDS-max-Kombi- und Meißelhämmer von Metabo

Abbrucharbeiten brauchen viel Kraft. Die neuen SDS-max-Kombi- und Meißelhämmer von Metabo sind mit leistungsstarken Brushless-Motoren und optimierten Hammerschlagwerken ausgestattet. Dadurch überzeugen sie mit schneller Bohrgeschwindigkeit und bester Abbruchleistung. Mit einem doppelten Vibrationsschutz und einer effektiven Staubabsaugung machen die neuen SDS-max-Hämmer die schweren Einsätze auch komfortabler. Ein sechs Meter langes Kabel sorgt zudem für größtmögliche Freiheit […]

Festool Tischkreissäge mit SawStop-Technologie

Festool Tischkreissäge mit SawStop-Technologie

Mit der neuen TKS 80 stellt Festool erstmals eine Tischkreissäge vor, die zusammen mit der SawStop-Technologie an den Start gehen wird.

Diamant-Trennschleifer von Metabo

Diamant-Trennschleifer von Metabo

Bei Trenn- oder Schleifarbeiten in Beton, Stein oder Fliesen entsteht viel Staub. Der macht Dreck auf der Baustelle, schadet der Gesundheit und verschleißt zudem Trennscheibe und Motor der Maschine. Wenn dann bei längeren Einsätzen auch noch der Arm schwer wird, ist das alles andere als angenehm – denn die Maschinen wiegen in der Regel um […]

Eine Antwort schreiben