Kaeser präsentiert auf der Stone+tec

Vom 13. bis zum 16. Mai präsentiert Kaeser Kompressoren auf der Stone+tec in Nürnberg. Besucher können in Halle 4 A, Stand 123 die Highlights aus der Kunst der Drucklufterzeugung betrachten.
C-Mobilair-13web auf der Stone+tec

Wer den Baukompressor Mobilair M 13 in echt sehen möchte, sollte den Stand von Kaeser auf der Stone+tec besuchen.

Wer Naturstein mit Druckluft bearbeiten will, braucht zuverlässige und kostengünstige Helfer: Genau diese möchte der Hersteller Kaeser Kompressoren liefern. Das Spektrum reicht vom kompakten mobilen Kolbenkompressor über stationäre, geräuscharme und energiesparende Schraubenkompressoren bis hin zu sehr effizienten Druckluft-Kompaktanlagen für die wirtschaftliche stationäre Drucklufterzeugung, -aufbereitung und -speicherung.

Im Handwerker-Bereich sind die klassischen Kolbenkompressoren der Premium-Linie vertreten, die genauso zuverlässig Druckluft

Mit einem Schallpegel von 69 dB (A) ist die ausgestellte Druckluftstation "SXS" ausgesprochen leise.

Mit einem Schallpegel von 69 dB (A) ist die ausgestellte Druckluftstation „SXS“ ausgesprochen leise.

liefern wie die platzsparenden Kompaktstation SXC. Unter einem formschönen, korrosionsfreien und schlagfesten Gehäuse aus rotationsgesintertem Polyethylen verbirgt sich eine komplette, moderne Druckluftstation: Sie besteht aus einem leistungsstarken Schraubenkompressor mit untergebautem Kältetrockner, platzsparend dahinter angeordnetem Druckbehälter und elektronisch niveaugesteuertem, verlustarmen Kondensatableiter.

Für unterwegs präsentiert Kaeser die straßenfahrbaren Baukompressoren der Mobilair-Reihe. Der Mobilair M 13 beweist, dass Leistungsstärke keine Frage der Größe und des Betriebsgewichts sein muss: Kompakt und leicht (1080 x 800 x 790 (L x B x H bei abgeklapptem Schubbügel), Betriebsgewicht 190 kg), passt der Kompressor auf so gut wie jede Ladefläche.

Zu sehen sind diese und weitere Produkte zur Drucklufterzeugung auf der Stone+tec in Nürnberg vom 13. Bis 16. Mai in Halle 4A, Stand 123.

Quelle: Kaeser Kompressoren SE
 

BAU 2019: FLEX

BAU 2019: FLEX

Die FLEX-Elektrowerkzeuge GmbH präsentiert auf der BAU 2019 vom 14. Bis 19. Januar in München die neueste Generation des Wand- und Deckenschleifers Giraffe® GE 7. Weitere Neuheiten am FLEX-Messestand in Halle C6 Stand 422 sind der Bauluftreiniger VAC 800-EC, der Trockenbauschrauber DW 45 18.0-EC und der 2-Gang Akku-Rührer MXE 18.0-EC. Mit dem Bauluftreiniger bringt FLEX […]

BAU 2019: Festool

BAU 2019: Festool

Bei der BAU 2019 dreht sich vom 14. bis 19. Januar in München wieder alles rund um Architektur, Materialien und Systeme. Festool ist in Halle C6 am Stand 203 auf rund 270 Quadratmetern vertreten. Neben aktuellen Neuheiten werden auch die Schwerpunktthemen Sanieren, Renovieren, Malerarbeiten und Holzbau , die „Initiative staubfrei“ sowie das aktuellen Akku-Sortiment und […]

Kompressoren von Kaeser

Kompressoren von Kaeser

Keine metallverarbeitende Industrie kommt ohne Druckluft aus. In diesem Jahr ganz vorne dabei: die frequenzgeregelte ASD-Kompressoren-Reihe, die mit einem Synchronreluktanz-Motor ausgestattet ist. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen gehört laut Hersteller zu den wichtigen Erfolgsfaktoren von Kaeser Kompressoren. Die frequenzgeregelte ASD-Kompressoren-Reihe wird erstmals mit einem Synchronreluktanz-Motor ausgerüstet, der gerade im Teillastbereich geringere Verluste gegenüber Asynchronmotoren aufweist. […]

Kompressor für den mobilen Einsatz

Kompressor für den mobilen Einsatz

In modernem Design zeigen sich die vier Kolbenkompressoren der Baureihe „Kaeser Premium Compact“ mit PE-Schallschutzhaube. Unter der Haube steckt eine Menge Kraft. Ebenso ist der Kompressor leicht zu transportieren, denn dafür sorgen ein großer Tragegriff, ein Zuggriff und zwei Transporträder. Mit einem Ansaugvolumen von 160 bis 300 l/min und 10 bzw. 20 bar Betriebsüberdruck lassen […]

Kolbenkompressor „Classic“

Kolbenkompressor „Classic“

Für zahlreiche mobile Handwerksarbeiten ist ein leistungsstarker und langlebiger Druckluft-Lieferant unerlässlich. Darüber hinaus sollte er möglichst wirtschaftlich sein. Auf diese Anforderungen hat der Hersteller Kaeser seine Kolbenkompressor aus der Baureihe „Classic“ abgestimmt. Mit Antriebsleistungen von 1,1 bis 2,2 kW, Ansaugvolumen von 210 bis 460 l/min, und 10 bar Betriebsüberdruck sowie Modellen für Dreh- und Wechselstromanschluss […]

Schlagworte: ,

Eine Antwort schreiben