VCE-Sicherheitssauger

VCE-Sicherheitssauger

Die Flex Elektrowerkzeuge GmbH ersetzt sein bisheriges Sortiment an VCE-Sicherheitssauger und ergänzt es um die Modellklassen 33 und 44. Die Sicherheitssauger für Baustelle, Werkstatt und Kompaktanwendungen punkten mit einem erhöhten Volumenstrom von bis zu 4.500 Litern pro Minute. Trotz höherer Effizienz arbeiten die neuen Sauger geräuschreduziert und bieten zahlreiche optimierte Details. Die neuen Sicherheitssauger kommen ab Januar 2017 in den Fachhandel.

In der Reihe VCE 33 besteht die Wahl zwischen drei Modellvarianten mit je 30 Liter Behältervolumen. Je nach Bedarf sind Modelle für die Staubklassen L oder M optimiert und verfügen über eine manuelle oder automatische Filterabreinigung. Die Reihe VCE 44 mit einem Behältervolumen von 42 Litern hält je zwei Modellvarianten für die Staubklasse L und M, das Modell VCE 44 H AC für die Staubklasse H + Asbest, sowie das Modell VCE 44 M AC Air für Druckluft-Geräte bereit.

Staubfrei und geräuscharm

Der höhere Airflow der neuen Sicherheitssauger trägt zu einer äußerst effizienten Staubbeseitigung bei und leistet damit einen wertvollen Beitrag zu staubfreiem, gesundem Arbeiten. Ein weiteres Plus bieten die reduzierten Geräuschemissionen während des Betriebs und bei der automatischen Filterabreinigung. Diese liegen mit maximal 68 dB (A) im Bereich normaler Gesprächslautstärke und tragen damit zu einer gesundheitsschonenden Anwendung bei. Ein niedrig angesetzter Schwerpunkt sorgt für ein geringes Kipprisiko der Sauger. Die integrierte Schlauch und Kabelaufbewahrung sowie die Kompatibilität mit dem L-Boxx System ermöglichen einen sicheren Transport.

Kompatible Filter

Für Kosteneffizienz sorgt das durchdachte Filtersystem. Die PES-Faltenfilter mit Teflon-„longlife“ Beschichtung sind auf eine lange Lebensdauer angelegt. Zudem ist die Größe der Vlies-Filtersäcke für die Modellreihen 33 und 34 identisch, sodass Betriebe mit mehreren Geräten aus diesen Reihen keine unterschiedlichen Vlies-Einsätze benötigen. Die neuen Flex VCE-Sicherheitssauger sind auch in 110 V und 120 V-Varianten erhältlich.

Quelle: Flex

Marktübersicht: Rührwerke

Marktübersicht: Rührwerke

Handgeführte Rührwerke sind von vielen Baustelle nicht mehr wegzudenken. Neben einer angenehmen Bedienung sollten diese natürlich auch die verschiedenen Mischaufgaben zuverlässig meistern. Unsere Marktübersicht zeigt, welche Kriterien für die Auswahl des Rührwerks wichtig sind und stellt 16 Geräte genauer vor.

Einfach rührend

Einfach rührend

Wer flüssige oder pastöse Baustoffe verarbeitet, muss diese vorher anrühren oder zumindest aufrühren. Der Profi benutzt dazu ein Rührwerk mit dem passenden Rührer. Was passend ist, zeigt unsere Rührer-Marktübersicht.

Diamant-Wandsäge

Diamant-Wandsäge

Hilti demonstrierte auf der bauma 2019 in München die neueste Generation der DST-Wandsäge mit voll integrierter Steuerungs-Elektronik und einer deutlich höheren Produktivität: die Diamant-Wandsäge DST 20-CA. Kompakt und einfach im Handling präsentiert sich die neue Elektro-Diamant-Wandsäg. Die weltweit erste 32A Elektrohochfrequenz-Wandsäge bringt circa 60 Prozent weniger Systemgewicht auf die Waage, hat eine maximale Schnitttiefe von […]

Kernbohrmaschine mit Permanent-Magnet

Kernbohrmaschine mit Permanent-Magnet

FEIN erweitert die Reihe an Magnet-Kernbohrmaschinen der Leistungsklasse Universal um ein neues Modell: um die KBU 35 PQ mit FEIN QuickIN-Kernbohreraufnahme und die KBU 35 PQW mit ¾ in Weldon-Kernbohreraufnahme. Die Magnet-Kernbohrmaschinen mit Rechts-/Linkslauf bohren Durchmesser bis 35 Millimeter bei Schnitttiefen bis 50 Millimeter und sind universell für alle Bohrarbeiten einsetzbar: für Kern-, Spiral- und […]

Bosch Vier-Schneiden-Hammerbohrer bewährt sich im Gleisbau

Bosch Vier-Schneiden-Hammerbohrer bewährt sich im Gleisbau

Das Team der Rhomberg Sersa Deutschland baut aktuell die Straßenbahn der Universitätsstadt Halle (Saale) aus. Bei diesem Großprojekt mit im Einsatz ist der Bosch Vier-Schneiden-Hammerbohrer SDS max-8X mit Vollhartmetall-Bohrkopf. „Bahn kommt!“ – Gerade erst hat die Tram die Gleisbauer von der Strecke vertrieben, nun drängelt schon die nächste, und der Sicherungsposten gibt erneut das Warnsignal. […]

Eine Antwort schreiben