Akku-Schrauber Test

Akku-Schrauber im Test

Im Test: Akku-Schrauber der kompakten 18-Volt-Klasse für Profis. Wo liegen die Stärken und Schwächen?

Die Premiumhersteller von Elektrowerkzeugen haben leichte, kompakte 18 Volt Akku-Bohrschrauber im Programm. Deren Vorteil liegt in ihrem vergleichsweise geringen Gewicht und einem guten Handling. Die Akkuschrauber überzeugen aber auch mit hoher Leistung. In unserem Praxistest mussten die Probanten verschiedene Disziplinen durchlaufen. Hier die Akku-Schrauber im Vergleich mit technischen Daten, Ausstattungsdetails, Lieferumfang und Testergebnissen:

HerstellerBezeichnungAkkuartAkkukapazität in AhAkkuspannung in VoltAnzahl GetriebegängeMax. Drehmoment in Nm weich/hartLeerlaufdrehzahl 1. / 2. / 3. / 4. Gang, in U/minLadezeit Akku in minmax. Bohrdurchmesser in Holz (mm)max. Bohrdurchmesser in Stahl (mm)Drehmomentstufen (Schraubmodus)Bohrfutterspannbereich in mmGarantie (privat/gewerbl./Registrierung) in aHalterung für Reserve-BitLED-LeuchteGürtelhakenLadeanzeige am AkkuÖse für TrageschlaufeSchnellschalter Schrauben/BohrenLadegerät für Wandmontage geeignetLieferumfang: WerkzeugkofferLieferumfang: LadegerätLieferumfang: AkkuLieferumfang: 2. AkkuLieferumfang: Bedienungsanleitung deutschLieferumfang: SchnellspannbohrfutterBohrfutter abnehmbarBithalterLieferumfang: ZusatzhandgriffTest: Eindrehtiefe Holzschraube 10/180 im Schraubmodus in mmTest: Eindrehtiefe Holzschraube 10/180 im Bohrmodus in mmTest: Leerlaufdrehzahl 1. / 2. / ... Gang, in U/minTest: Lautstärke dB(A) LeerlaufTest: Lautstärke dB(A) VolllastTest: Gewicht ohne Akku in gTest: Gewicht mit Akku und SchnellspannbohrfutterTest: Länge in mmTest: Breite in mmTest: Höhe in mmTest: Umfang HandgriffTest: Gehäusetemperatur unter Last in Grad CelsiusUVPErsatzteilpreis LadegerätErsatzteilpreis Akku
BoschGSR 18V-60 CLi-Ion5.018231 / 600 – 600 / 0 – 1.900453813201,5-13,03neinjajajajaneinneinjajajajajajaneinneinnein25.5105,0570/ 190081.590.41,145.71,774.61707024713.558.4522.41104.72166,60
FeinASCM 18QSWLi-Ion2.518420 / 40400/ 700/ 1.400/ 2.500354013201,5-13,03neinjajajaneinneinneinjajajajajajajajanein20.5167,5395/ 695/ 1485/ 260581.287.5910.01,670.31457822513.344.0450.4247.0183,30
FestoolT 18+3 Li 3,1-CompactLi-Ion3.118235 / 500 - 450/0 - 1500334013251,5-13,03jajajajaneinjajajajajajajajajajanein43.5142,5462/149873.077.01,007.91,675.21477922013.544.4524.7967.8385.68
FlexDD 2G 18.0-ECLi-Ion2.518256 / 900-600, 0-2300406013231,5-13,03 nach Registrierungneinjajajajaneinjajajajajajajajajaja45.0140570/ 218078.893.11,147.51,885.21407423013.337.0427.2169.1474.97
MafellA18 M bl MidiMAXLi-lon4.018244 / 901. Gang 0-600 2.Gang 0-2050505013111,5-13,03 nach Registrierungjajajajaneinjaneinjajajajajajajajaja159.0152,5516/ 185078.482.01,126.72,074.11408025714.634.6612.8554,50119,00
MakitaDDF483RAJLi-Ion2.018221 / 400-500/0-1700243613201,5-13,01 / 2 / 3neinjajajaneinneinneinjajajajajajaneinneinnein28.0122,5485/ 162076.886.0927.81,309.21607722513.241.3332,00141.4991.63
MetaboBS 18 QuickLi-Ion2.018224 / 48k. A.802010201,0-103 nach Registrierungjajajajaneinneinneinjajajajajajajaneinnein24.057,5390/ 143072.883.1746.51,314.61358522013.856.5248.7192,5049,00
MilwaukeeM18 CBLDD-202CLi-Ion2.018260450 / 1800265213181,5-13,03jajajajaneinneinjajajajajajajaneinneinnein32.0112,5542/164980.689.11,127.11,558.41657823013.346.1296.31117.81105.91
Drehmoment

So sollten die Akkuschrauber unter anderem eine 180 Millimeter lange Holzschraube in einem Weichholzbalken versenken. Es gibt wenige Akku-Bohrschrauber die das schaffen. Üblicherweise muss man bei solch dicken Schrauben vorbohren. Auch die meisten der von uns getesteten Geräte schafften es nicht, die Schraube komplett einzudrehen. Trotzdem: Für alle üblichen Schraub- und Bohranwendungen reicht die Leistung aus.

Drehmomentstufen

Das Drehmoment der Akku-Schrauber lässt sich einstellen. In Holz erzielt man damit gleichmäßige Einschraubtiefen und bei Verschrauben von Metallkonstruktionen einen gleichmäßigen Kraftschluss. Die Drehmomentstufen der Akku-Schrauber sprechen unterschiedlich sensibel an. Der Mafell Akku-Schrauber hat nur 11 Drehmomentstufen. Die Abstufungen sind relativ groß. Das entspricht am ehesten den Anforderungen von Zimmerleuten und Dachdeckern. Der Festool Akku-Schrauber hingegen lässt im ersten Gang eine feine Abstufung von 0,8 bis 8,0 Nm zu. Damit lassen sich auch kleinste Schrauben wohldosiert eindrehen. Ein Akku-Schrauber, geeignet für Tischler und Möbelschreiner.

Getriebe

Sieben von acht Geräten sind mit einem 2-Ganggetriebe ausgestattet: Niedrige Drehzahlen sind für das Bohren in Metall geeignet. Auch um großformatige Löcher in Holz zu bohren, wählt man eher niedrige Drehzahlen. Hohe Drehzahlen im zweiten Gang liegen bei 1.600 U/min. Damit lassen sich kleinere Löcher in Holz rationell bohren.

Der 4-Gang Akku-Schrauber von Fein ist die Ausnahme. Seine vier Gänge mit einer Abstufung von 400, 700, 1.400 und 2.500 U/min erweitern seine Einsatzmöglichkeiten. Die niederste Drehzahlstufe erleichtert das Bohren und Gewindeschneiden in Metall.

Ausstattung

Alle acht Akku-Schrauber sind mit Rechts-/Linkslauf ausgestattet. Ein Durchsteck-Schalter dient zum Umschalten. Die mittlere Stellung blockiert zudem den Ein-Aus-Schalter.

Zum Lieferumfang gehört grundsätzlich ein Schnellspannbohrfutter. Das macht aus den Akku-Schraubern einen Akku-Bohrschrauber. Der Bohrfutterspannbereich reicht in aller Regel von 1,5 bis 13,0 Millimetern (Metabo 1,0 bis 10,0 mm). Der Bohrerwechsel ist grundsätzlich werkzeugfrei möglich. Das Bohrfutter abnehmen lässt sich bei Fein, Festool, Flex, Metabo und Mafell. Das ist vor allem beim Schrauben von Vorteil. Dann lässt sich nämlich statt dem Bohrfutter ein Bithalter einsetzen. Das macht den Akku-Schrauber kleiner und handlicher. Der Bit lässt sich teilweise auch direkt in die Bohrspindel einstecken. Das macht das Gerät nochmal handlicher.

Die Drehzahlregulierung erfolgt bei allen Testgeräten über den Hauptschalter (Ein-Aus-Schalter). Das funktioniert stufenlos von Null bis zur maximalen Drehzahl. Beim Betätigen des Schalters schaltet sich grundsätzlich eine LED-Leuchte ein. Die beleuchtet zusätzlich die Bohr- bzw. Schraubstelle.

Lieferumfang

Wer nicht im qualifizierten Werkzeugfachhandel kauft muss aufpassen. Vor allem bei Online-Bestellungen drohen unangenehme Überraschungen. Mitunter sind die Preise bei Amazon & Co. lediglich für das Gerät ohne jegliches Zubehör ausgewiesen. Schnäppchenjäger laufen Gefahr, am Ende ohne Akku, Ersatzakku, Ladegerät und Werkzeugkoffer dazustehen. Das kann teuer werden. Also: Aufpassen!

Die von uns getesteten Akku-Schrauber kamen allesamt im Werkzeugkoffer mit Akku, Ersatzakku und Ladegerät. Die Kapazitäten der uns zur Verfügung gestellten Akkus reichten dabei von 2,0 bis 5,0 Ah. Das ist im Übrigen kein(!) Qualitätsmerkmal unseres Tests. Mittlerweile bieten alle Hersteller eine entsprechend breite Akku-Palette in diesem Bereich an. Beim Kauf muss man sich entsprechend entscheiden.

Kleiner Akku: Weniger Kapazität, öfters Aufladen, aber weniger Gewicht und kleineres Volumen

Großer Akku: Lange Laufzeit, selten Aufladen, dafür größeres Gewicht und Volumen.

 

Videos von unserem Akku-Schrauber Test

Bosch Akku-Bohrschrauber

Bosch Akku-Schrauber: Ergonomisch ausgewogen. Leistungsstark. Bohrfutter nicht abnehmbar. Schmalstes Gerät im Test. Relativ laut. Das Gehäuse wurde beim Praxistest sehr warm.

 

Fein Akku-Bohrschrauber

Fein Akku-Schrauber: Einziges Gerät mit vier Gängen. Nominal geringstes Drehmoment im Testfeld. Trotzdem leistungsstark. Im Praxistest kräftigstes Gerät. Drehmomentskala ist für feine Arbeiten konzipiert. Gute Ausstattung.

Festool Akku-Bohrschrauber

Festool Akku-Schrauber: Sehr leises Gerät. Elektronische Drehzahlbegrenzung ohne unangenehme mechanische Geräusche. Gut ausbalanciert. Drehzahlbereich vergleichsweise niedrig. Ausgeklügeltes Zubehörsystem.

Flex Akku-Bohrschrauber

Flex Akku-Schrauber: Kurzes, kompaktes Gerät. Solide Ausstattung. Eines der wenigen Geräte mit Zusatzhandgriff. Unter Volllast sehr laut. Gehäuse blieb im Praxistest sehr cool.

Mafell Akku-Bohrschrauber

Mafell Akku-Schrauber: Der Kraftmeier. Power ohne Ende. Hohes Drehmoment. Für große Hände geeignet. Großer Lieferumfang. Zusatzhandgriff. Im Praxistest supercool. Hochpreisig.

Makita Akku-Bohrschrauber

Makita Akku-Bohrschrauber: Leichtes Gerät. Eher für kleine Hände geeignet. Im Leerlauf vergleichsweise leise. Günstig im Preis. Ersatzteilpreise für Ladegerät und Akku eher hoch.

Metabo Akku-Bohrschrauber

Metabo Akku-Schrauber: Das kürzeste Gerät im Test. Aufgrund seitlicher Bithalter jedoch breit. Im Leerlauf leise. Ausgewogen und leicht. Drehzahlbereich vergleichsweise niedrig. Lange Akku-Ladezeiten. Günstigster Preis im Testfeld. Gehäuse wurde im Praxistest sehr warm.

Milwaukee Akku-Bohrschrauber

Milwaukee Akku-Schrauber: Kompaktes, leichtes Gerät. Eher laut als leise. Drehmomentabstufung eher für große Schrauben. Ansonsten unauffällig. Preislich attraktiv.

Die getesteten Geräte
Bosch Akku-Schrauber
Fein Akku-Schrauber
Festool Akku-Schrauber
Flex Akku-Schrauber
Mafell Akku-Schrauber
Makita Akku-Schrauber
Metabo Akku-Schrauber
Milwaukee Akku-Schrauber

Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18V-60 C
Fein Akku-Bohrschrauber 4-Gang ASCM 18QSW
Festool Akku-Bohrschrauber T 18+3 Li 3,1-Compact
FLEX Akku-Bohrschrauber DD 2G 18.0-EC/2.5 Set
Mafell Akku-Bohrschrauber A18 M bl MidiMAX
Makita Akku-Bohrschrauber DDF483RAJ
Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 Quick
Milwaukee Akku-Bohrschrauber M18 CBLDD-202C

1 Kommentar

  1. Hans J. Koch Antworten

    Es geht mir um die Netzspannung der Ladegräte. Ich hab für Auslandseinsatz einen Schlagbohrschrauber gesucht, dessen Ladegerät für Netzanschluß 110 V, 127 V und bis 240 VAC geeignet ist. Ich hab hier in der Umgebung alle Baumärkte und alle Fabrikate ergebnislos abgesucht. Es sind in Deutschland nur Maschinen mit Ladegerät 230 V zu bekommen. Das macht mich ärgerlich. jedes Handy hat eine Universalanschlußspannung. Ich hab mir jetzt so geholfen, daß ich einen kompletten Koffer mit Schlagbohrschrauber, Akku und Ladegerät gekauft hab und bei einem anderen Anbieter ein Ladegerät mit geeigneten Daten als Ersatzteil geordert. Wär schön, mal einen Kommentar von z.B. Bosch, Black&Decker, Makita, Fein oder anderen Herstellern zu lesen.

Eine Antwort schreiben