Behelfsmasken nähen: IXO-Akkuschrauber zu gewinnen

*** Gewinnspiel bereits beendet ***
Unserem Aufruf, Behelfsmasken selber zu nähen, sind bereits viele Leserinnen und Leser gefolgt. Habt Ihr auch schon eine Behelfsmaske selber genäht? Wenn ja, dann nehmt jetzt an unserem Wettbewerb teil und gewinnt einen Bosch IXO Akkuschrauber!

Schickt uns einfach ein Foto oder ein kurzes Video eurer Behelfsmaske zur Veröffentlichung per Mail an redaktion@werkzeugforum.de. Wir stellen Eure kreativen Modelle vor. Die schönste oder originellste selbst gemachte Behelfsmaske prämieren wir.

Alle Einsendungen, die bis zum 30. April eintreffen haben die Chance einen Bosch IXO Akkuschrauber der 6. Generation zu gewinnen.

Hier sind schon die ersten Einsendungen…

 

Teilnahmebedingungen
  • Stichtag für den Wettbewerb ist Donnerstag, der 30.04.2020. Anschließend wählt die werkzeugforum.de Jury einen Gewinner aus, der per Mail benachrichtigt wird.
  • Der Gewinner muss sodann innerhalb von sieben Tagen nach Bekanntgabe auf die Mail antworten und seine Adresse mitteilen. Andernfalls verfällt der Gewinn.
  • Der Gewinner ist einverstanden, seine Adresse zum Zwecke der Versands weiterzugeben.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Garantie, Gewährleistung und Umtausch sind ausgeschlossen.
  • Teilnehmen kann jeder mit Sitz oder Lieferadresse in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Veranstalter der Verlosung ist werkzeugforum.de

 


Beliebte Nähmaschinen *)

 

Brother JX17FE + Anschiebetisch

Brother JX17FE + Anschiebetisch , circa 150 Euro

Gritzner Dorina Freiarm-Nähmaschine 323

Gritzner Dorina Freiarm-Nähmaschine 323, ca. 110 Euro


 

Behelfsmaske

Behelfsmasken sind keine professionellen Schutzmasken. Sie haben keine integrierten Filter und bieten dadurch auch keinen ausreichenden Schutz vor Stäuben und Viren. Jedoch ist es besser, einen behelfsmäßigen Mundschutz zu tragen als gar keinen.

Ist der Mundschutz feucht geworden, muss man ihn unbedingt wechseln. Außerdem sollten Sie eine wiederverwendbare Behelfsmaske nach jedem Tragen bei 90 Grad waschen. Alternativ können Sie diese für mindestens fünf Minuten im Wasserbad auskochen.

*) Bei den Amazon-Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links, ein Partner-Programm von Amazon. Wenn Sie auf einen Link klicken und bei Amazon ein Produkt kaufen, erhalten wir eine kleine Provision.  Das Produkt wird dadurch für Sie nicht teurer. Der Preis bleibt gleich. Die Käufer bleiben für uns anonym.

3 Kommentare

  1. Hallo, danke für die Veröffentlichung! Eigentlich sind wir gar keine Experten, was Atemmasken angeht. Wir stellen nämlich eigentlich Wollwalk-Overalls und Pumphosen aus Wolle/Seide her. Schaut doch mal bei uns vorbei: https://nadeloehrle.de

    Grüße
    Florian

  2. Manuel Antworten

    Tolles Teil! Würde ich gerne meiner Frau schenken.

Eine Antwort schreiben