Mundschutz selber nähen

Mundschutz selber nähen

Atemschutzmasken sind derzeit kaum zu haben. Wenn, dann sind sie überteuert und die Lieferzeiten extrem lang. Leidtragende sind unter anderem auch Handwerker, die sich mit Staubschutzmasken eigentlich bei der Arbeit schützen sollen. Viele greifen notgedrungen zu Nadel und Faden, um einen Mundschutz selber zu nähen. Anleitungen und Schnittmuster gibt es viele. Eine Auswahl.

Die ZEIT-Redaktion hat Anfang April diese Corona Mundschutz-Tipps veröffentlicht. Darin klären die Autoren, welche Stoffe sich für Behelfsmasken am besten eignen: T-Shirt, Kissenbezug oder Geschirrhandtuch. Doch egal für welches Material Sie sich entscheiden – wichtig ist, einfach mal mit dem Nähen anzufangen. In diesem Beitrag finden Sie einige Videoanleitungen. Außerdem küren wir die schönsten Mundschutze. Machen Sie mit!

Mundschutz selber nähen

Diese Materialien werden benötigt

  • kochfester, atemdurchlässiger Stoff (z.B. Molton, Baumwollköper, Baumwollfahnentuch, Baumwoll-Voile oder Batist)
  • kochfestes Gummiband
  • evtl. Metallbügel oder Flachdraht (nicht zwingend notwendig, gibt der Maske aber einen besseren Halt)

Anleitung

Schnittmuster für Mundschutz


werkzeugforum.de – Mundschutz Nähwettbewerb

Bis zum 30. April läuft noch unser werkzeugforum.de Behelfsmasken Nähwettbewerb, bei dem man einen Bosch IXO Akkuschrauber gewinnen kann.

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

 

Beliebte Nähmaschinen *)
Brother JX17FE + Anschiebetisch

Brother JX17FE + Anschiebetisch , circa 150 Euro

Gritzner Dorina Freiarm-Nähmaschine 323

Gritzner Dorina Freiarm-Nähmaschine 323, ca. 110 Euro


Maßangaben für Mundschutz zum Selbermachen (gemäß Videobeschreibung)

Größe Außenstoff: 21,5 cm breit x 20,5 cm hoch
Größe Futterstoff ( Vlies): 19,5 cm breit x 18,5 cm hoch
Alles inklusive Nahtzugabe

Die Falten
Außenstoff
Die Talfalten liegen bei 6,5 cm, 10,0 cm und 13,5 cm
Die Bergfalten bei 7,5 cm, 11,0 cm und 14,5 cm
Innenstoff
Die Talfalten liegen bei 5,5 cm, 9,0 cm und 12,5 cm
Die Bergfalten bei 6,5 cm, 10,0 cm und 13,5 cm.

Die Gummibänder sind jeweils 16cm lang.


Einweg-Mundschutz ohne Nähen

Wer keine Nähmaschine besitzt oder wenig Talent zum Nähen hat, der kann sich mit dieser Anleitung einen Mundschutz ohne Nähen herstellen.

Diese Materialien werden benötigt

  • 2 Blätter Küchenrolle
  • 1 Papiertaschentuch
  • Maler-Krepp oder anderes breites Klebeband
  • 4 Gummibänder
  • Ein kurzes Stück Draht, etwa so lang, dass Sie es bequem quer über Ihren Nasenrücken legen können
  • Schere und Locher

Anleitung

  1. Legen Sie zwei Blätter Küchenpapier übereinander.
  2. Darauf legen Sie mittig ein ausgebreitetes Papiertaschentuch.
  3. Nun schneiden Sie diesen Stapel in der Hälfte durch. Aus jeder Hälfte lässt sich eine Maske machen.
  4. Indem Sie einen Streifen Klebeband über die Kanten kleben, werden die Seitenränder stabilisiert
  5. Lochen Sie beide Seiten am verstärkten Klebeband.
  6. Ziehen Sie nun durch jedes der vier Löcher ein Gummiband und befestigen Sie dieses mit einer Schlaufe. Mit den Gummibändern wird die Maske an den Ohren angebracht.
  7. Nehmen abschließend das Stück Draht und einen weiteren Streifen Klebeband zur Hand. Befestigen Sie den Draht mit dem Klebestreifen am oberen Ende der Schutzmaske. Durch den Draht können Sie die Maske besser Ihrer Nase anpassen.


Hinweis

Es handelt sich bei allen präsentierten Atemschutzmasken nicht um professionelle Schutzmasken, sondern um einfache Behelfsmasken. Diese beinhalten keine Filter und bieten dadurch auch keinen ausreichenden Schutz vor Stäuben und Viren. Jedoch ist es oftmals besser einen behelfsmäßigen Mundschutz zu tragen als gar keinen.

Ist der Mundschutz feucht geworden, muss man ihn unbedingt wechseln. Außerdem sollten Sie eine wiederverwendbare Behelfsmaske nach jedem Tragen bei 90 Grad waschen. Alternativ können Sie diese für mindestens fünf Minuten im Wasserbad auskochen.

 

Beliebte Nähmaschinen *)

 

Brother CS10 Computer-Nähmaschine (40 Stiche)

Brother CS10 Computer-Nähmaschine (40 Stiche) , ca. 165 Euro

Singer Tradition 2263 Nähmaschine

Singer Tradition 2263 Nähmaschine, ca. 200 Euro


Quellen: Nähfrosch, Selbermachen.de, Das Haus mit dem Rosensofa

*) Bei den Amazon-Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links, ein Partner-Programm von Amazon. Wenn Sie auf einen Link klicken und bei Amazon ein Produkt kaufen, erhalten wir eine kleine Provision.  Das Produkt wird dadurch für Sie nicht teurer. Der Preis bleibt gleich. Die Käufer bleiben für uns anonym.

Affiliate

Bestseller Nr. 1
Brüder Mannesmann M29084...
843 Bewertungen
Brüder Mannesmann M29084...
  • 87-teiliger Werkzeugkoffer aus der Mannesmann Green Line Premium Werkzeuglinie
AngebotBestseller Nr. 2
Meister Werkzeugtrolley 156-teilig...
  • SOLIDE GRUNDAUSSTATTUNG: Kompaktes Werkzeugsortiment in einem Koffer untergebracht | Hochwertig verarbeitete Materialien | Angemessene...
Bestseller Nr. 3
Brüder Mannesmann M29085 Premium...
  • 89-teiliger Werkzeugkoffer, 3-teilig aufklappbar

Affiliate & Haftungsausschluss

5 Kommentare

  1. Hallo, danke für diese tolle Auflistung. Auch wir stellen nun Atemmasken her und verkaufen sie zum Selbstkostenpreis von nur 2€ inkl. Versand. Dabei machen wir natürlich keinen Gewinn, möchten aber allen eine Maske anbieten, die nicht selbst nähen können.

    Unsere Masken findet man hier: https://nadeloehrle.de/shop/atemmasken

    Grüße
    Rebekka

  2. Ingrid Röhner Antworten

    Habe sehr schönen Mundschutz keine 0 8 15 genäht .Zur Ansicht Fotos!!!!

  3. Josef Schneider Antworten

    Petra hat uns eine Nachricht in die Redaktion geschickt (und ein Foto, siehe oben in der Diashow):

    Hallo, ich nähe gerade für unsere Apotheke Mundschutz. Ist gar nicht schwer:

    2 x 21 auf 21 cm Stoff
    Mittig Aktivstoff
    Zusammen nähen
    Oben und unten ein Tunnel
    Auf jeder Seite 2 Falten nähen
    Hutgummi oder Maskengummi 70 cm
    Kann man zur Not austauschen
    Aktivstoff und 100% Baumwollstoff sollte es sein, kann man bei 90 Grad waschen.

    Lg Petra Müller Bleiben Sie gesund

  4. Mundschutz selber machen – Schickt uns Eure Fotos!

    Habt Ihr auch schon Atemschutzmasken oder einen Mundschutz selber genäht? Wenn ja, dann schickt uns ein Foto oder ein kurzes Video zur Veröffentlichung per Mail an redaktion@werkzeugforum.de. Die besten, schönsten und orginellsten selbst gemachten Atemschutzmasken prämieren wir. Dazu werden wir ganz tief in unsere Werkzeugkiste greifen. Lasst Euch überraschen!

    Viel Spaß beim Nähen wünscht Euch
    Josef aus der Redaktion werkzeugforum.de

Eine Antwort schreiben