Ärzte ohne Grenzen

Home MarkeFestool Festool auf der BAU 2017

Festool auf der BAU 2017

Bau 2017
Bei der Weltleitmesse Bau 2017 vom 16. bis 21. Januar 2017 macht Festool in Halle B6 am Stand 402 auf rund 240 Quadratmetern „Sanieren beginnt mit dem richtigen Werkzeug“ zum Schwerpunktthema. Zudem stehen am Messestand weitere Themen wie „Initiative staubfrei“„Die perfekte Oberfläche“, das aktuelle 18 Volt-System sowie das einzigartige Rundum-Sorglos-Paket „SERVICE all-inclusive“ im Fokus.

Passend zu diesen Themen zeigt der deutsche Premiumhersteller Festool auf seinem Messestand spezielle Systemlösungen für anspruchsvolle Anwendungsfelder wie beispielsweise Badsanierung, Trockenbau, Untergrundvorbereitung und Bodenverlegung. Der Besuch des Messestands lohnt sich gleich doppelt, denn im Rahmen des Themenschwerpunkts „Sanieren beginnt mit dem richtigen Werkzeug“ feiert der neue Langhalsschleifer Planex easy seine Weltpremiere. Weitere Highlights in puncto Schleifen sind die neuen Kompaktschleifer RTS, ETS und DTS sowie der Exzenterschleifer ETS-EC. Ein weiterer Star am Festool Messestand ist das neue Digitalradio Sysrock BR 10 DAB+. Weitere Informationen rund um das Thema Sanieren gibt es auf www.festool.de/sanieren – Informationen über das 18 Volt-System von Festool gibt es auf www.festool.de/18V

Initiative staubfrei

Ein weiteres Highlight des Messeauftritts ist die „Initiative staubfrei“, denn gerade beim Sanieren kommt es immer wieder zu großen Staubmengen. Daher sollte man für eine saubere Arbeitsluft sorgen und mit geprüften und zugelassenen Absaugmobilen arbeiten. Auf der BAU 2017 zeigt Festool anhand von verschiedenen Sanierungsbeispielen optimale Lösungen zum staubfreien Arbeiten mit unterschiedlichen Staubklassen. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.festool.de/staubfrei

Quelle: Festool

Kommentieren

Kontakt

redaktion24 GmbH
Marienbader Weg 33
71067 Sindelfingen
Deutschland

info@redaktion24.de

©2023 redaktion24 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.