Isle of Man – Classic TT

Die Isle of Man Tourist Trophy (IOM TT) ist ein Motorradrennen, das seit 1907 auf der Isle of Man stattfindet. Es gilt als das älteste, gefährlichste und umstrittenste Motorradrennen der Welt. Jedes Jahr kommen 40.000 Rennsportfans auf die Insel. Das entspricht in etwa der Hälfte der Inselbevölkerung.

Es gibt jährlich zwei Rennen: Zum einen im Frühjahr die Isle of Man TT Races und später im Jahr die Classic TT Races. Während die Rennfahrer (und Rennfahrerinnen) im Mai/Juni auf modernen Motorrädern gegeneinander antreten, batteln sich die Kontrahenten beim Classic TT auf klassischen Motorrädern. Dieses Jahr findet die Classic TT vom 17.08. bis zum 26.08.2019 statt.

Noch ein paar interessante Fakten zu den Rennen:
  • Start und Ziel ist in Douglas, der Hauptstadt der Isle of Man
  • Die Strecke ist 60,725 Kilometer lang und hat 264 Kurven
  • Die Fahrer starten zeitversetzt
  • Der aktuelle Rundenrekord wurde 2018 von Peter Hickman auf einer BMW S 1000 RR aufgestellt. Er benötigte 16 Minuten 42,778 Sekunden. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 135,452mph beziehungsweise 217,989km/h (Zum Vergleich: Die schnellste Moto-GP Strecke ist der Red Bull Ring in Österreich mit 186,967 km/.

Die Ideallinie um 10 cm zu verfehlen, kann den Weg ins Jenseits bedeuten.“  (Siegfried Schauzu)

Wer 2020 bei der Tourist Trophy dabei sein möchte ist gut beraten, jetzt schon die Fähre und die Unterkunft zu buchen.

Hier ein paar Impressionen vom Classic TT 2017:
img
P1050117
IMG_9745
IMG_8899
IMG_9385
IMG_8750
IMG_8727
IMG_8630
IMG_8529
IMG_8441
IMG_8015
IMG_8010
IMG_8006
IMG_8000
IMG_7992
IMG_7491
IMG_7485
IMG_7476
IMG_7453
IMG_7444
IMG_7379
IMG_7351
IMG_7322
IMG_7129
 Eindrücke von den Isle of Man TT Races:

Eindrücke von den Classic TT Races:

Hier geht es zur Website der Classic TT 2019

Eine Antwort schreiben