Amazon Audible werkzeugforum.de Superbanner 780*90

Home MarkeHilti Neue Hilti Akkuschrauber

Neue Hilti Akkuschrauber

Hilti_Akkuschrauber
Zur Fachmesse BAU im Januar stellte Hilti erstmals neue Akkuschrauber in der ultra kompakten 12 Volt-Klasse vor. Die neue Schrauberklasse überzeugt besonders durch ihre kurze Bauform und das ergonomische Design und ermöglicht Zugang zu schwer zugänglichen Stellen. Die hohe Reichweite der Akkus gewährleistet kabellose Autonomie auch bei Serienanwendungen.

Mit dem Akku-Kompaktbohrschrauber SF(D) 2-A und dem Akku-Schlagschrauber SID 2-A startet Hilti eine neue Geräteklasse mit 12 V Akkuspannung. Die neue Schrauberklasse ist sehr kompakt L073668_klgebaut und ermöglicht einen guten Zugang selbst in spitzen Winkeln oder anderen kniffligen Stellen. Ähnlich wie bei Autoscheinwerfen leuchten zwei LEDs im Gerätefuß den Arbeitsbereich gründlich aus, ohne Schatten zu erzeugen. Dies bewährt sich beispielsweise für Elektriker bei Schraubarbeiten im Schaltschrank oder beim Aufbau von Küchen im Schreinerhandwerk.

Welches Gewerk auch immer – wer leichte Verschraubungen und Bohrungen schnell und produktiv bewältigen will, wird den neuen kleinen Hilti Schrauber nicht mehr aus der Hand legen wollen: Mit nur einem knappen Kilo Gewicht und der ergonomischen Bauweise lässt sich auch in Serie und über Kopf ermüdungsfrei arbeiten, während die Leistung konstant hoch ist. In Sachen Arbeitsfortschritt kommt dem SF(D) 2-A in zwei Gängen eine Drehzahl von bis zu 1.500 Umdrehungen pro Minute zugute; die Schlagschrauber-Variante SID 2-A schafft sogar 2.500 U./Min. und weist eine Schlagfrequenz von 3.410 Schlägen pro Minute auf. Gleichzeitig lassen sich mit den neuen Hilti Schraubern dank einem Drehmoment von bis zu 24 Nm bei SF(D) 2-A und 110 Nm beim SID 2-A beispielsweise Elektroteile, Steckdosen, Abdeckplatten, Fenster und Türen oder Halterungen spielend einfach befestigen, was den Anwender vielseitig und produktiv arbeiten lässt.

 Kleiner Akku, große Ausdauer

Genau wie bei den „großen Brüdern“ mit 14 V, 22 V oder sogar 36 V ist im 12 V Akku der neuen Schrauberklasse die Hilti CPC (Cordless Power Care) Technologie für hohe Leistung und lange Lebensdauer zuständig: Spezielle Spannungs-, Strom- und Temperatursensoren verhindern eine Überlast, Tiefenentladung und Überhitzung des Akkus und schützen dadurch den Motor. Auf diese Weise sind mit einer Akkuleistung von 2.6 Ah deutlich mehr Verschraubungen pro Akkuladung möglich. Auf Knopfdruck am Akku kann der Anwender den aktuellen Ladestand jederzeit einfach überprüfen. Für die 12 V Schrauber ist ein eigenes Kompaktladegerät erhältlich, das den Akku in nur 35 Minuten wieder voll auflädt. Wer bereits größere Hilti Akkus besitzt, kann den 12 V Akku auch mit einem Ladeadapter auf seinen bestehenden Ladegeräten aufladen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Kommentieren

Kontakt

redaktion24 GmbH
Marienbader Weg 33
71067 Sindelfingen
Deutschland

info@redaktion24.de

©2023 redaktion24 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.