Picard in der Social Media-Welt

Picard in der Social Media-Welt

Als ausgewiesener Spezialist für Schlagwerkzeuge verfügt Picard über einen breiten Fundus von Tipps und Empfehlungen für die handwerkliche Praxis. Durch die weltweit einzigartige Breite des Sortiments umfassen diese Informationen zahlreiche unterschiedliche Gewerke. Picard nutzt diese Kompetenz jetzt immer stärker für die Präsenz in den unterschiedlichen Kanälen der Sozialen Medien.

Das Potenzial für Picard im Bereich des weltweiten Netzes ist groß. Denn die Hammermacher können echten und wertvollen Content für professionelle und semiprofessionelle Anwender von Schlagwerkzeugen liefern – und das sind nahezu 100 Prozent der Handwerker, Monteure und DIYer.

„Wir haben schnell die positive Erfahrung gemacht, dass wir weltweit echte Fans haben“, beschreibt Antonia Leßmann, im Marketing bei Picard für das Thema der digitalen Kommunikation zuständig, die Reaktionen. Die Aktivitäten von Picard erstrecken sich dabei über verschiedene Kanäle der Sozialen Medien. Neben Facebook, Instagram und LinkedIn spielt YouTube als Medienplattform für das Bewegtbild eine große Rolle. Der YouTube-Kanal besteht aus vielen Anwendungsvideos und Tipps. Auch die Zugriffszahlen auf den Kanal steigen kontinuierlich. Erfreut ist man bei Picard auch über die umfangreiche Resonanz insbesondere bei Instagram. Hier ist in kurzer Zeit der Aufbau einer Community entstanden. Diese besteht vor allem aus Handwerkern, die diesen Kanal zur Darstellung ihrer eigenen Projekte nutzen.

Bei seinen Social Media-Aktivitäten baut Picard den intensiven Kontakt zu aktiven Teilnehmern der Community aus und macht diese zu Markenbotschaftern. Diesen Aspekt der Zusammenarbeit und Interaktion möchte das Unternehmen verstärken. Das kann auch auf der analogen Ebene weitergeführt werden, beispielsweise bei gemeinsamen Produktentwicklungen. Deshalb steht für den Hammermacher die Qualität der Posts und Beiträge klar vor der reinen Reichweite. Picard widmet sich der Gewinnung dieser Markenbotschafter auch außerhalb des Netzes. So stand dies zum Beispiel für die gerade zu Ende gegangene internationale Fachmesse Dach+Holz in Stuttgart als ein Messeziel fest auf dem Plan.

„Wir sehen die Social Media-Kanäle als Möglichkeit eines authentischen Austauschs mit den Anwendern unserer Produkte“, resümiert Antonia Leßmann, „und diesen offenen Dialog wollen wir gerne fortsetzen.“


Affiliate

FFP2 Masken

Falls die Maskenpflicht wieder verschärft wird!

Bestseller Nr. 1
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2...
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere...
Bestseller Nr. 2
Simplecase FFP2 Maske,...
  • Passform: Universelle Passform
Bestseller Nr. 3
Unibear Einweg-Atemschutzmaske FFP2...
  • Diese Masken wurden von einer benannten Stelle (Nummer 2163) der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 und GB2606-2006 getestet, gehört und...

Affiliate & Haftungsausschluss

Eine Antwort schreiben