Amazon Audible werkzeugforum.de Superbanner 780*90

Home BrancheArchitekten Zukunft Bau: Forschungsprojekt

Zukunft Bau: Forschungsprojekt

Du hast Ideen, wie man nachhaltiger, energieeffizienter und digitaler bauen könnte? Dann bewirb dich jetzt für die Forschungsförderung „Zukunft Bau“. Noch bis 1. Juni 2023 hast du Zeit.

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen hat gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) die neue Runde der Forschungsförderung Zukunft Bau gestartet. Bis zum 1. Juni 2023 können Einzelpersonen, Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen Anträge einreichen. Die Förderung unterstützt Projekte in der Architektur, Wohnungswirtschaft und im Bauwesen. Die geförderten Projekte müssen einen Gebäude- und Praxisbezug haben und dazu beitragen, aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Baubereich zu meistern.

Zukunft Bau: Kluge Köpfe gesucht

Die Bundesministerin Klara Geywitz betonte, dass kluge Köpfe benötigt werden, um die Herausforderungen im Baubereich zu bewältigen. Die Forschungsförderung sucht nachhaltige Ideen für mehr Energie- und Ressourceneffizienz sowie für mehr Digitalisierung auf Baustellen. Die Praxistauglichkeit und gute Kommunikation der gewonnenen Erkenntnisse haben dabei einen hohen Stellenwert. Die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und gewerblichen Partnern, insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen, soll gestärkt werden.

Für Fragen zur neuen Förderrunde steht eine Hotline des BBSR zur Verfügung: +49 228 99401-1616.

Bild von Michael Schwarzenberger auf Pixabay

Kommentieren

Kontakt

redaktion24 GmbH
Marienbader Weg 33
71067 Sindelfingen
Deutschland

info@redaktion24.de

©2023 redaktion24 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.