Checkliste für B2B-Online-Shops

Die Checkliste der Mittelstand 4.0-Agentur Handel gibt kleinen und mittleren B2B-Unternehmen eine Hilfestellung bei der Optimierung ihrer Online-Shops.

Im Internet ist die Konkurrenz nur einen Klick entfernt – umso wichtiger ist es daher für Unternehmen, die Besucher ihres Online-Shops von Beginn an zu überzeugen. Ein professioneller Auftritt ist das A und O, um Kunden online erfolgreich anzusprechen. Wie kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die im Geschäftskundenhandel (B2B) tätig sind, ihren Online-Shop an heutigen Kundenbedürfnissen ausrichten können, zeigt eine  Checkliste der Mittelstand 4.0-Agentur Handel: „Stellschrauben für den Erfolg von Online-Shops für Geschäftskunden: So behalten Sie die Anforderungen Ihrer Zielgruppe im Blick“. KMU finden darin praxisnahe Tipps und Tricks für die Optimierung von B2B-Online-Shops.

Auf die Zielgruppe zugeschnittene Checkliste

Grundlagen, die jeder B2B-Online-Shop erfüllen sollte, sind zum Beispiel: ein aktuelles und auf die eigene Zielgruppe zugeschnittenes Sortiment, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine intuitive Online-Shop-Struktur sowie ein übersichtlicher Kaufabschluss. Darüber hinaus gibt es Begeisterungsfaktoren, mit denen Online-Shop-Betreiber besonders bei Kunden punkten können. Dazu zählen beispielsweise ein ausführlicher Servicebereich im Online-Shop, zusätzliche Informationsangebote wie ein Onlinekundenforum,  sowie sogenannte Cross-Channel-Services, die den Online-Shop mit stationärem Handel verknüpfen. So können B2B-Onlinehändler, die auch stationäre Filialen betreiben, ihren Kunden anbieten, online Waren zu kaufen oder zu reservieren und diese dann im Geschäft abzuholen – ein Service, der bereits bei vielen Händlern, die Konsumenten ansprechen, verfügbar ist. „Es lohnt sich für B2B-Händler, auch mal einen Blick über den Tellerrand zu riskieren und zu schauen, wie Konsumenten heute im Netz einkaufen. Denn die Entwicklung zeigt oftmals, dass Kunden Verhaltensweisen und Wünsche aus ihrem privaten Shopping-Alltag nach und nach auf berufliche Beschaffungen übertragen“, so Mailin Schmelter von der Mittelstand 4.0-Agentur Handel.

Weitere Publikationen der Mittelstand 4.0-Agentur Handel

Die Mittelstand 4.0-Agentur Handel stellt unter http://handel-mittelstand.digital/publikationen/ weitere kostenfreie Publikationen – wie Leitfäden, Praxisbeispiele oder Zusammenfassungen von Vorträgen und Studien – mit Praxiswissen für kleine und mittlere Handelsunternehmen bereit. Dabei stehen unter anderem folgende Themen im Fokus: Websitegestaltung, Google My Business, Social Media, Verkaufsplattformen, Suchmaschinenoptimierung und digitale Technologien am Point of Sale.

Über die Mittelstand 4.0-Agentur Handel

Die Mittelstand 4.0-Agentur Handel ist Teil des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Hinter der Agentur stehen das IFH Köln und ibi research, die mit diesem Projekt dazu beitragen, kleine und mittlere Unternehmen fit für das digitale Zeitalter zu machen. Dafür werden unter anderem kostenfreie Publikationen – wie Leitfäden oder Checklisten – sowie Schulungskonzepte für Multiplikatoren erarbeitet. Im Fokus der Agenturarbeit stehen folgende Themen: Digitalisierung im Produktionsverbindungshandel/B2B-Commerce, innovative Technologien am Point of Sale und digitale Arbeitsprozesse im E-Finance.
Weitere Informationen unter www.handel-mittelstand.digital

Affiliate

Blackview BV4900 Pro
Preisgünstiges Outdoor Smartphone ohne Vertrag; 4GB RAM, 64GB ROM; Android 10; 13MP+5MP Kamera; 5580mAh Akku; 5.7 Zoll HD+ Display; Dual SIM; NFC, OTG; IP68 Wasserdicht

Eine Antwort schreiben