Ärzte ohne Grenzen

Home MarkeDewalt Kabellose Tischkreissäge

Kabellose Tischkreissäge

Darauf haben Handwerksprofis lange gewartet: eine Tischkreissäge ganz ohne Kabel mit der Leistung einer kabelgeführten Maschine. Mit Einführung der weltweit ersten 54V-Akku-Tischkreissäge DCS7485 ist Dewalt diese Innovation gelungen. Die Maschine ist mit dem neuen 54V/108Wh-XR FLEXVOLT-Akku ausgestattet, der zuverlässig Arbeiten in Leistungsbereichen ermöglicht, die bisher für akkubetriebene Geräte, laut Dewalt, nicht möglich waren.

Durch seine kabellose Ausführung ist das Gerät zudem unter dem Aspekt von Sicherheit und Arbeitsschutz interessant und eignet sich durch sein geringes Gewicht (19,0 Kg) und seine kompakten Abmessungen mit integrierten Griffmulden für den Einsatz in der Montage.

Komfort und Sicherheit

Auch die übrigen Ausstattungsmerkmale sind ganz auf die Anforderungen von Profihandwerkern ausgerichtet. Mit dem Sägeblattmaß von 210 x 30 mm sind maximale Schnitttiefen von 65 mm bei einer maximalen Schnittkapazität von 610 mm möglich. Der plangefräste Alu-Druckguss-Sägetisch ist verwindungsfrei konstruiert, Neigungswinkel und Schnitttiefen lassen sich, laut Hersteller, stets exakt, leicht und schnell einstellen. So sei jederzeit höchste Präzision gewährleistet. Zu präzisen Arbeitsergebnissen trage zudem der zahnstangengeführte und beidseitig fixierbare Parallelanschlag bei. Dank ihrer AirLock-kompatiblen Staubabsaugung sorgt die Tischkreissäge bei Bedarf für einen staubfreien Arbeitsplatz. Sie ist mit einem Nullspannungsschalter ausgestattet, der nach einem Stromausfall gewährleistet, dass die Maschine außer Betrieb bleibt und nicht unbeabsichtigt wieder anläuft.

Das im Lieferumfang enthaltene Spezialsägeblatt (210 x 30 x 1,8mm 24WZ/FZ) ist für den Gebrauch mit dem XR FLEXVOLT-Akkusystem optimiert und sorgt zusätzlich für eine noch längere Akkulaufzeit bei gleichzeitig längeren Standzeiten. Die Tischkreissäge DCS7485 von DEWALT wird ab September in zwei Ausführungen angeboten. Sie kann um weitere Sägeblätter aus dem Zubehörsortiment ergänzt werden. Die Version mit zwei Akkus und Ladegerät (DCS7485T2) ist für EUR 1.049,-* erhältlich, die Version ohne Akku und Ladegerät  (DCS7485N) für EUR 719,-* (*unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt.).

Spezialsägeblätter
Tischkreissäge

Die speziell auf die FLEXVOLT-Tischkreissäge abgestimmten Sägeblätter brauchen dank ihrer „Thin Kerf“-Blattgeometrie weniger Kraft pro Schnitt.

Zusammen mit der 54 V XR FLEXVOLT-Tischkreissäge DCS7485 kommt ein speziell auf den Akkubetrieb abgestimmtes Kreissägeblättersortiment auf den Markt. Die Sägeblätter sind aus hochwertigstem Hartmetall gefertigt und brauchen dank ihrer „Thin Kerf“-Blattgeometrie weniger Kraft pro Schnitt. Sie nutzen die maximale Akkuleistung effizient aus und sorgen für zweimal mehr Laufzeit pro Akkuladung, so Dewalt. Auch dank ihrer Zahnform (Wechselzahn- und Flachzahngeometrie) werden bei der Performance keine Kompromisse gemacht. Die Sägeblätter sind für Holz mit Nägeln geeignet und verfügen über Dehnungs-Slots sowie über Anti-Vibrations- und Geräuschdämpfungslinien.

Akkusystem

Elektrowerkzeuge mit leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus sind aus dem Handwerk nicht mehr wegzudenken. Doch bisher stieß die Akku-Technologie bei vielen Werkzeugtypen mit hohem Strombedarf an ihre Leistungsgrenzen. Das neue DEWALT 54V XR FLEXVOLT-System schließt diese Lücke mit kabellosen Geräten, die es mit ihren kabelgebundenen Gegenstücken problemlos aufnehmen können. Durch eine innovative Anordnung der Stromkreise ist der 54V/108Wh-XR FLEXVOLT-Akku sowohl mit 54V-Geräten als auch mit 18V-Geräten von DEWALT kompatibel. Der intelligente Akku erkennt, wenn er in einer 18V XR-Maschine eingesetzt wird und liefert noch mehr Laufzeit als herkömmliche 18V XR-Akkus.

Passender Nass- und Trockensauger

Eine weitere September-Neuheit ist der Nass- und Trockensauger DCV 584 L. Er kann wahlweise mit 230 Volt oder XR-Akkus ab 14,4 Volt und damit auch mit den neuen, rückwärtskompatiblen 54V XR FLEXVOLT-Akkus eingesetzt werden. Seine Besonderheit liegt in der L-Klasse-Zertifizierung. Dadurch eignet sich auch zum Aufsaugen von Weichholzstäuben und ist somit unter Gesundheitsaspekten mit Holzbearbeitungsmaschinen kombinierbar. Weitere Produktvorzüge sind der auswaschbare Hepa-Hochleistungsfilter, der 99,7% aller Staubpartikel ab einer Größe von 0,3 Mikron auffängt, die zusätzliche Blasvorrichtung, der 2 Meter lange tritt- und knickfeste Saugschlauch sowie der serienmäßige Airlock-Adapter, über den der Sauger mit den jeweiligen Maschinen schnell und sicher verbunden werden kann. Inklusive der beiden im kompakten und bruchsicheren Gehäuse integrierten Fugen- und Bodendüsen liegt die UVP des neuen Saugers bei 219,-* EUR (*unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt.).

Quelle: Dewalt

Kommentieren

Kontakt

redaktion24 GmbH
Marienbader Weg 33
71067 Sindelfingen
Deutschland

info@redaktion24.de

©2023 redaktion24 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.