Quick-Check

Ein Quickie fürs Klima

Baden-württembergische Handwerksbetriebe können ab sofort mit einem Online-Schnelltest überprüfen, wie umweltfreundlich und nachhaltig sie wirtschaften.

Am 1. Februar 2022 stellt die Initiative Handwerk 2025 dazu einen sogenannten Quick-Check ins Internet. Abgefragt wird der Energieverbrauch des Unternehmens, das heißt die verbrauchte elektrische Energie, Heizenergie und Kraftstoffe. Wer die letzte Abrechnung seines Versorgers vorliegen hat, ist nach wenigen Minuten durch. Auf Wunsch erfolgt anschließend eine energetische Beratung durch die Handwerksorganisationen.

Angebot
Kärcher Nass-/Trockensauger
Der Nass-/Trockensauger hat einen 30-l-Edelstahlbehälter, einen 2,2 Meter langen Saugschlauch, eine Kabel- und Zubehöraufbewahrung sowie eine Steckdose für Elektrowerkzeuge.

Quick-Check und CO2-Ampel

Sobald die nächste Stufe des CO2-Rechners, eine CO2-Ampel, freigeschaltet ist, wird die Umweltberatung aktiv. Gemeinsam mit dem Unternehmen erfolgt dann eine detaillierte Berechnung der CO2-Emissionen des Betriebs mit Unterstützung des Beraterteams von Handwerk 2025. Ziel der Initiative ist es, die Handwerksbetriebe klimaneutral zu machen.

Die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 ist ein Projekt des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) und des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und ist mit Fördermitteln des Landes ausgestattet.

 

Affiliate

Angebot
Victorinox Taschenmesser
Ideal zum Klettern, Wandern und Campen — das Victorinox Taschenmesser mit 15 Funktionen.

Eine Antwort schreiben