Stabwechsel beim Vorstandsvorsitz der Mafell AG

Matthias Krauss übergibt nach 22 Jahren als Vorstandsvorsitzender der Mafell AG zum Jahreswechsel den Stab an Thorsten Bühl. Thorsten Bühl wird die Mafell AG ab 1. Januar 2023 gemeinsam mit Rigo Züfle führen, der dem Vorstand seit Januar 2013 angehört.

„Ich freue mich sehr, dass Thorsten Bühl diese spannende Aufgabe übernimmt“, sagt Matthias Krauss zu dem lange geplanten Schritt. Thorsten Bühl war elf Jahre in führenden Funktionen bei Rothenberger Werkzeuge GmbH, Kelkheim, tätig, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung Leiter Business Unit Rothenberger. Zuvor war er in Führungsfunktionen bei Hilti in Deutschland und Polen beschäftigt.

Beheizbare Jacke Bosch
Ideale Wärme mit nur einem Kleidungsstück: bietet hervorragende und anhaltende Wärme, die mehrere Kleidungsschichten überflüssig macht.

„Das Unternehmen und die Marke Mafell ist hervorragend aufgestellt, um die gegenwärtigen Herausforderungen besser als viele Marktbegleiter zu meistern. Ich freue mich sehr, nach der außergewöhnlich langen und erfolgreichen Ära der Familie Krauss das Unternehmen zu führen und die Mitarbeiter auf einen gemeinsamen Weg mitzunehmen“, erklärt der zukünftige Vorstandsvorsitzende.

„Thorsten Bühl ist durch seine Erfahrung, Expertise und Persönlichkeit in hervorragender Weise geeignet, um die Erfolgsgeschichte der Mafell AG fortzuschreiben“, erklärt Hans-Joachim Bender, Aufsichtsratsvorsitzender der Mafell AG. Und weiter: „Er ist aufgrund seiner früheren Tätigkeiten nah am Handwerk, ist ein exzellenter Kenner der Strukturen des Handels und des Marktes für Elektrowerkzeuge.“

Matthias Krauss begleitet den Stabwechsel an seinen Nachfolger in einer dreimonatigen gemeinsamen Einarbeitungsphase. Er schätzt an Thorsten Bühl neben seiner hohen fachlichen Expertise die Fähigkeit, Menschen zu begeistern, zu führen und mitzunehmen. „Unsere Mitarbeitenden und auch unsere Kunden identifizieren sich sehr stark mit der Marke und dem Unternehmen. Dies ist ein Schatz und ich bin überzeugt davon, dass Thorsten Bühl diesen bewahren wird“, betont Matthias Krauss.

Über Mafell AG

Die Mafell AG ist Premiumhersteller von Zimmereimaschinen und Elektrowerkzeugen für das Holzhandwerk. Seit nahezu 90 Jahren ist das Unternehmen im Eigentum der Familie Mey. Zum Unternehmen gehören zudem die exeron GmbH, die Middex Electronic GmbH und die Utensilegno srl in Italien. Unter der Verantwortung von Matthias Krauss wurde die exeron GmbH ausgebaut und an einen neuen Standort nahe der Mafell AG verlagert, die Middex Electronic GmbH integriert und zuletzt der Sägekettenspezialist Utensilegno srl übernommen.

Über Matthias Krauss

Der Luft- und Raumfahrtingenieur Matthias Krauss hat den Vorstandsvorsitz im Januar 2001 übernommen. Mit Innovationen bei Dienstleistungen, Produkten und im Vertrieb ist es gelungen, sich in einem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich und zukunftsorientiert zu positionieren.

Neben seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender hat Matthias Krauss in verschiedenen Verbänden und Beiräten Funktionen und Verantwortung übernommen. Die European Power Tools Association (EPTA) hat er von 2008 bis 2016 als Präsident geführt. Seit 2017 ist er dessen Vizepräsident und gleichzeitig Vorsitzender des ZVEI-Fachverbandes Elektrowerkzeuge und Mitglied im Vorstand des ZVEI. Zudem ist Matthias Krauss Vorstandsmitglied im Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen im VDMA, in den Messebeiräten der Holz-Handwerk und der Dach+Holz International.

Besonders engagiert hat sich Matthias Krauss als Vorsitzender der Leistungspartner Holzbau Deutschland für die Belange der Branche. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Gewinnung und Unterstützung von jungen Menschen im Holzhandwerk. Mafell ist deshalb ein engagierter Unterstützer und häufiger Gastgeber der Trainingsveranstaltungen der Zimmerer-Nationalmannschaft.

Quelle: Mafell

Affiliate

Smart Home Heizkörperthermostat
3.425 Bewertungen
Smart Home Heizkörperthermostat
Bis zu 33 % Heizkosten sparen, mit der digitalen Steuerung für Heizungen. Energie sparen mit Homematic IP Smart Home.

Schlagworte: , ,

Eine Antwort schreiben