Amazon Audible werkzeugforum.de Superbanner 780*90

Home MarkeFlir Mobile Infrarotkamera von Teledyne Flir

Mobile Infrarotkamera von Teledyne Flir

Die Flir One Edge Pro von Teledyne ist eine Wärmebildkamera für Mobilgeräte, die nicht physisch mit dem Mobilgerät verbunden sein muss.
0 Kommentar 0 Ansichten

Die Flir One Edge Pro von Teledyne ist eine drahtlose Wärmebildkamera für Mobilgeräte. Die mobile Infrarotkamera muss nicht physisch mit dem Mobilgerät verbunden sein und ist auch nicht vom Betriebssystem abhängig.

„Die Flir One Edge Pro ist die vielseitigste und fortschrittlichste mobile Wärmebildkamera. Sie ist abnehmbar und liegt aufgrund ihres Formfaktors sehr gut in der Hand. Bei ihrer Entwicklung stand die Flexibilität im Vordergrund. So ist die Kamera nicht mehr von bestimmten Betriebssystemen oder Anschlüssen abhängig“, so Chris Bainter, Vice President, Marketing and Business Development bei Teledyne FLIR. „Neben dem neuen Design stellt Teledyne FLIR weitere Software-Tools bereit, die es auch neuen und unerfahrenen Anwendern ermöglichen, Wärmebild-Inspektionen durchzuführen, die Bilder zu verarbeiten und Berichte zu erstellen. Die allgemeinen Anwendungsszenarien reichen von Gebäudeinspektionen über Fahrzeugreparaturen bis hin zu industrieller Wartung.“

Affiliate

Angebot
Schmutzwasserpumpe
Zum Absaugen von Schmutzwasser aus Teichen oder bei Überflutung im Keller. Förderleistung 18.000 Liter in der Stunde. Rostfreies Edelstahlgehäuse. Ausgelegt für Fremdkörper bis 20mm Durchmesser.


Die Flir One Edge Pro lässt sich in bis zu 30 Meter Entfernung vom Mobilgerät betreiben.

Die Flir One Edge Pro lässt sich in bis zu 30 Meter Entfernung vom Mobilgerät betreiben.

Ausstattung der Wärmebildkamera

Die Flir One Edge Pro ist Resnet-konform und entspricht der Schutzklasse IP54. Zudem verfügt sie über eine Halterung mit Feder, mit der Anwender sie an vielen verschiedenen Smartphones und Tablets befestigen können. Dank der kombinierten Bluetooth- und WLAN-Verbindung lässt sich die Edge Pro in bis zu 30 Meter Entfernung vom Mobilgerät betreiben. So lassen sich auch schwer zu erreichende Stellen inspizieren oder Szenarien mit aus Sicherheitsgründen größeren Messabständen realisieren.

Die Flir One Edge Pro ist mit einer radiometrischen Lepton Wärmebildkamera ausgestattet, die eine Auflösung von 160 × 120 Pixel hat. Kombiniert ist diese mit einer visuellen Kamera und besticht durch effektive Bildqualität und zielgerichtete Bildverarbeitung. Die beiden Kameras fügen mehrere Bilder zu einem schärferen abschließenden Bild zusammen, und verbinden diese miteinander. Die MSX-Bildoptimierung überlagert das Bild der visuellen Kamera mit dem Wärmebild., ohne dass dabei Wärmebilddaten verloren gehen.

Die mobile Infrarotkamera von Teledyne Flir ist sowohl mit dem iPhone als auch mit Android kompatibel.

Die mobile Infrarotkamera von Teledyne Flir ist sowohl mit dem iPhone als auch mit Android kompatibel.

Bildverarbeitung und Berichte

Bei Cloud-Speicher, Bildverarbeitung und Berichterstellung profitiert die Flir One Edge Pro von zahlreichen Softwarelösungen und Tools. Darunter Mobile, Ignite Cloud und Flir Thermal Studio. So lassen sich Wärmebilder an Kunden weitergeben und nahtlos in Berichte integrieren.

Des Weiteren können App-Entwickler auf das Softwareentwicklungs-Kit (SDK) von Flir One zugreifen und individuelle Applikationen erstellen. Diese lassen sich exklusiv mit der Flir One Edge Pro nutzen.

Quelle: Teledyne Flir

 

Hier zum Vergleich: Wärmebildkamera & Thermografie

Affiliate

Angebot
Victorinox Taschenmesser
Ideal zum Klettern, Wandern und Campen — das Victorinox Taschenmesser mit 15 Funktionen.

Kommentieren

Kontakt

redaktion24 GmbH
Marienbader Weg 33
71067 Sindelfingen
Deutschland

info@redaktion24.de

©2023 redaktion24 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.