Überwachungskamera mit der Stimme von Bruce Willis

Überwachungskamera: Bruce is watching you

Die Überwachungskamera Lupus LE232 PoE filmt nicht nur, sie spricht auch potenzielle Einbrecher an – mit der Stimme von Bruce Willis. Was die Kamera sonst noch auszeichnet.

Die Überwachungskamera ist laut Hersteller die erste Kamera, die ein Objekt aktiv schützt. Ihre Objekterkennung unterscheidet zwischen Personen, Tieren und Autos. Identifiziert die Überwachungskamera einen (ungebetener) Besucher, setzt sie eine drei-Stufen-Eskalation in Gang:

  1. Zuerst spricht die Kamera den potenziellen Einbrecher an, beispielsweise: „Deine Entscheidung: Ein Leben in Freiheit oder ein Leben hinter Gittern?“
  2. In der zweiten Stufe erfolgt eine erneute Ansprache, kombiniert mit der Aktivierung eines hellen weißen LED-Flutlichts.
  3. Bei Stufe drei löst die Überwachungskamera einen automatischen Alarm aus. Die integrierte Sirene macht mit einer Lautstärke von bis zu 110 Dezibel auf unbefugte Personen aufmerksam.

Darüber hinaus wird der Hausbesitzer umgehend per Push-Nachricht auf die potenzielle Gefahr aufmerksam gemacht.

Überwachungskamera mit der Stimme von Bruce Willis

Benutzer haben die Möglichkeit, zwischen zehn verschiedenen Sätzen zu wählen, die unbefugte Personen zum Verlassen des Grundstücks auffordern. Die Texte hat der deutsche Synchronsprecher von Bruce Willis eingesprochen, was der Kamera einen gewissen Charme verleiht. Auf eine neutrale Ansprache muss der Besitzer aber nicht verzichten. Auch sie kann er auswählen.

Doch hören wir, was Bruce dazu zu sagen hat:

Lupus LE232 PoE

Dank Täteransprache und drei Eskalationsstufen ist die LE232 POE mehr als eine Überwachungskamera

Gestochen scharfe Bilder – rund um die Uhr

Die Lupus LE232 Überwachungskamera verfügt über

  • eine Kamera mit 4MP Auflösung (2688×1520 Pixel)
  • PoE Stromversorgung (PoE=Power over Ethernet, d.h. die Stromversorgung erfolgt über ein Netzwerkkabel)
  • IP67 Schutzklasse für den Außenbereich
  • Eingänge und Ausgänge für den Anschluss von Alarmanlagen (Drittgeräte)

Dank Blickwinkeln von 103°(Horizontal) und 53°(Vertikal) und bis zu 60 Metern Infrarot-Nachtsicht lässt sich die Kamera universell einsetzen. Der lichtstarke Sensor sorgt dafür, dass sogar bei 0,003 Lux ein detailliertes Farbbild ausgespielt wird. Dank Einbindung in das Lupus-System, kann man jederzeit über die Lupus-App auf das Bild zugreifen.

Foto: Lupus-Electronics

Eine Antwort schreiben