MAFELL-KSS-50-18M-bl-Produkt

Kappschienen-Sägen mit LiHD-Akku

MAFELL präsentiert zwei neue Kappschienen-Sägen: die KSS 50 cc und die KSS 50 18M bl. Der Premiumanbieter bietet damit das umfangreichste Sortiment am Markt bei Einhand-Kappschienen-Sägen: sieben Maschinen mit Netz- und Akkuantrieb von 40 mm bis 82 mm Schnitttiefe. Erstmals werden die MAFELL Kappschienen-Sägen durch die neue LiHD-Akku-Technologie mit 99 Wattstunden (Wh) angetrieben.

Ein zusätzliches Plus an Präzision, Sicherheit und Komfort bietet das bislang einzigartige intelligente LED-Lichtsystem der neuen MAFELL Kappschienen-Sägen. Das LED-System regelt selbstständig entsprechend der Helligkeit und des Reflektionsgrades der zu bearbeitenden Oberfläche die Lichtstärke. Dies ermöglicht stets einen schatten- und blendfreien Blick auf den Risszeiger und das Sägeblatt.

Im ausgeschalteten Zustand sind die beiden LED-Spots nahezu unsichtbar in die Schutzhaube integriert. Beim Einschalten der Maschine wird das Licht aktiviert und leuchtet nach dem Ausschalten noch 10 Sekunden. Wird die Säge innerhalb von 5 Minuten wieder bewegt, aktiviert sich das Licht selbstständig.

Die Kappschienen-Sägen überzeugen neben dem LED-Licht zudem durch eine Vielzahl von funktionellen Detaillösungen, die ein präzises und schnelles Arbeiten erlauben.

Der Risszeiger bewegt sich bei der Neigung der Maschine automatisch mit. Damit wird immer die korrekte Schnittkante angezeigt. Die Schnitttiefe lässt sich zudem schnell und sicher über eine Arretierung an einer Skala für Schnitte mit und ohne Schiene einstellen.

Mit der neuen KSS 50 cc und der KSS 50 18M bl können Kapp- und Gehrungsschnitte auf der Schiene bis 52 mm ausgeführt werden. Bei der akkubetriebenen Kappschienen-Säge KSS 50 18M bl sorgen der bürstenlose BLDC-Motor und die neue LiHD-Akkutechnologie mit 99 Watt-stunden (Wh) für eine Performance, die bislang nur netzgebundenen Maschinen vorbehalten war. Damit lassen sich Schal- und Gesimsbretter sowie Latten für Dach- und Fassadenunterkonstruktionen zuschneiden. Vor allem bei Arbeiten auf dem Gerüst oder dem Dach reduziert das vergleichbar geringe Gewicht von 5,4 kg (5,6 kg KSS 50 18M bl mit Akku) den Kraftaufwand gegenüber Maschinen mit größeren Schnitttiefen.

MAFELL bietet mit den neuen Kappschienen-Sägen zudem eine Lösung für den Zuschnitt von Holzfaserplatten für die Dämmung von Dächern, Decken und Wänden. Dazu ist die Spanführung der Abdeckhaube für das große Spänevolumen von Holzfaserdämmstoffen optimiert.

Die Maschinen lassen sich schnell und einfach mit einer Rasttaste von der Schiene trennen. Für Längsschnitte er-leichtern der Parallel- und Untergreifanschlag die Führung und für den Plattenzuschnitt können diese als Handkreis-sägen auf dem MAFELL Führungsschienensystem F und dem Saug-Spann-System Aerofix F-AF 1 geführt werden.

Die MAFELL Kappschienen-Säge KSS 50 cc wird wahlweise im Transportkoffer oder im Karton angeboten. Die Akku-Variante KSS 50 18M bl wird im Transportkoffer mit zwei Akku-Powertanks 18M 99 und dem Ladegerät APS 18M angeboten und als PURE-Ausführung ohne Akku-Powertanks und Ladegerät ausgeliefert. Als Zubehör sind das Ladegerät APS 18M, das Schnellladegerät APS 18M+ und die Akku-Powertanks 18M 99 erhältlich. Die Kapp-schienen-Säge KSS 50 18M bl kann mit allen 18-Volt-Akkus anderer MAFELL Elektrowerkzeuge angetrieben werden.

MAFELL KSS 50 cc

MAFELL KSS 50 cc

Eine Antwort schreiben