Schimmel - Foto von: Gokhan Okur

Schimmel entfernen

Hausmittel gegen Schimmelbefall

Sollte es sich um einen geringen Schimmelbefall (z.B. eine Fuge im Bad) mit bekannter Ursache handeln, können sie auf einfache Hausmittel zurückgreifen.

Zu den beliebtesten Hausmitteln gegen Schimmel zählen:

  • Essig. Essig ist ein Allrounder im Haushalt. Essigessenz ist günstig und bei der Anwendung relativ ungefährlich. Tragen Sie den Essig mit einem Schwamm oder Tuch auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie ihn ca. eine halbe Stunde einwirken. Danach können Sie die Stelle einfach mit einem Papiertuch abwischen. Aber Vorsicht! Auf einer kalkhaltigen Oberfläche ist es zwecklos, Essig zu verwenden, da der Kalk die Säure neutralisieren würde. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen, während der Anwendung Handschuhe zu tragen.
  • Alkohol. Mit einer mindestens 70 % Alkohollösung, können Sie Oberflächen behandeln, auf denen Essig wirkungslos ist. Allerdings stellt hier die Brandgefahr ein Risiko dar. Sie sollten bei der Arbeit also nicht Rauchen. Wir empfehlen Ihnen, den Spiritus mehrmals aufzutragen, da dieser sich schnell verflüchtigt.
  • Wasserstoffperoxid. Mittel mit einem mindestens fünfprozentigen Wasserstoffperoxid-Anteil helfen gegen kleinere Schimmelflecken. Damit dies funktioniert, muss die Oberfläche trocken sein. Auch hier können Sie das Mittel mit einem Schwamm oder Tuch auf die betroffene Stelle auftragen und nach kurzer Einwirkungszeit mit einem Papiertuch abwischen.

Ein weiteres Hausmittel gegen Schimmel, ist eine Mischung aus Backpulver und Spülmittel:

Videoquelle: Geniale Tricks

1 Kommentar

  1. Werner Schwille Antworten

    Als Sofortmaßname empfehlen wir die Flächen großflächig mit 15 % Wassrstoffperoxid Lösung mit Sprühflasche mehrmals einsprühen und trocknen lassen. Danach kann der
    Schimmel mittels Staubsauger abgesaugt werden.

    Ist die Wand laufend feucht oder nass empfehlen wir eine Taupunkt- Lüftung einbauen zu
    lassen, die einen mehrfachen Luftwechsel durchführt bis die Wand abgetrocknet ist und
    sich kein neuer Schimmelmehr bilden kann.

Eine Antwort schreiben