Akku-Winkelschleifer Test

Akku-Winkelschleifer FEIN

Dass die DNA von Elektrowerkzeughersteller Fein – zumindest teilweise – aus Metall gefertigt ist, erschließt sich beim Blick in das Produktprogramm. Vor allem Akku-Winkelschleifer des schwäbischen Premiumherstellers bestimmen dort das Bild. Das nimmt nicht wunder, sind doch Winkelschleifer die in der Metallbearbeitung am meisten verwendeten Geräte. Der Fein Akku-Winkelschleifer mit der unaussprechlichen Bezeichnung CCG 18-125 BL nimmt bei Fein eine Sonderstellung ein. Er ist einer von vier Akku-Winkelschleifern des Programms und mit einem Scheibendurchmesser von 125 Millimetern sozusagen das Flaggschiff. Das von uns getestete Exemplar hat einen konventionellen Ein-/Ausschalter. Sein Geschwisterchen, der CCG 18-125 BLPD bietet stattdessen einen Totmannschalter.

Akku-Winkelschleifer Fein
  • FEIN CCG 18-125 BL Akku Winkelschleifer...
  • Akkuspannung: 18 V
  • Motor: bürstenlos

Akku-Winkelschleifer FEIN CCG 18-125 BL Test

1 Kommentar

  1. Josef Schneider Antworten

    Aufgrund der aktuellen Lage war es uns leider nicht möglich, die Langzeit-Praxistests in den von uns ausgewählten Betrieben zu begleiten. Die Ergebnisse werden wir zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen. Wir bitten um Verständnis.

Eine Antwort schreiben