Seife Toilettenpapier Desinfektionsmittel

Seife, Toilettenpapier, Desinfektionsmittel, …

Während der Corona-Krise hamstern die Deutschen vor allem Seife, Toilettenpapier und Desinfektionsmittel. Die gefühlte Realität, hat nun das Statistischen Bundesamtes offiziell bestätigt. Bier ist demnach eher weniger gefragt.

Die Deutschen kaufen seit einigen Wochen eine ganze Reihe von Produkten überdurchschnittlich oft. Seife beispielsweise, verkaufte sich in der 12. Kalenderwoche mehr als vier Mal so oft wie in den sechs Monaten zuvor (+337 %) Die Nachfrage nach Toilettenpapier war im gleichen Zeitraum mehr als drei Mal so hoch lag (+211 %).

Lebensmittel und Hygieneartikel verdoppelt

Bereits in der letzten Februarwoche gingen die Verkaufszahlen bestimmter Lebensmittel und Hygieneartikel hoch. Damals kauften die Deutschen auf Vorrat Mehl (+150 %), Seife (+122 %) oder Teigwaren (+109 %). Die Nachfrage nach Teigwaren sank danach langsam, was die Statistiker unter anderem auf ein kurzfristig fehlendes Angebot zurückführen.

Desinfektionsmittel

In der ersten Märzwoche wurde acht Mal(!) so viel Desinfektionsmittel gekauft als im Durchschnitt der vorangegangenen sechs Monate (+751 %). Kurz danach war Desinfektionsmittel praktisch ausverkauft. Als Folge davon, sank der Absatz. Der Mangel führte dazu, dass immer mehr Menschen ihr Desinfektionsmittel selber machen.

Seife, Toilettenpapier, Desinfektionsmittel (mit Verstand) kaufen

Offizielle Stellen aus Politik und Wirtschaft warnen indes vor Hamsterkäufen. Diese seien nicht nur unsolidarisch sondern aufgrund der gesicherten Versorgungslage schlicht überflüssig. Einzig bei Desinfektionsmittel scheint es derzeit tatsächlich einen Engpass zu geben. Eine kurze Recherche beim Online-Versandhändler Amazon bestätigt diese Aussage. Alle gefragten Produkte sind in ausreichender Menge lieferbar, außer Desinfektionsmittel. Dies wird zu völlig überteuerten Preisen und mit unverhältnismäßig langen Lieferzeiten angeboten. Hier lohnt es sich, dem Rat der Weltgesundheitsorganisation WHO zu folgen. Demnach kann jeder Desinfektionsmittel selber machen. Basis hierfür ist das Rezept der WHO.

 

Absatz im Einzelhandel
Veränderung gegenüber dem Zeitraum August 2019-Januar 2020
Produkt KW09 KW10 KW11 KW12
in %
Seife 122 153 235 337
Toilettenpapier 56 99 131 211
Teigwaren 109 150 140 117
Mehl 150 99 192 105
Zucker 76 39 101 100
Reis 206 41 163 208
Desinfektionsmittel 659 751 206 -49
Äpfel 46 13 65 42
Bier -9 -9 -4 -5
Passierte Tomaten 106 88 205 171
Hefe 96 51 132 52

Einige Produkte sind mit verfügbaren Artikeln bei Amazon verlinkt *)

Methodischer Hinweis:
Die Angaben basieren auf neuen Datenquellen und Methoden. Ausgewertet wurden digital verfügbare Kassendaten, sogenannte Scannerdaten. Auswertungen dieser Art haben experimentellen Charakter und sind Teil eines Projektes im Bereich „Experimentelle Daten“, mit dem das Statistische Bundesamt neue Datenquellen und Methoden erprobt. Ausgewählte Projektergebnisse werden unter www.destatis.de/exdat vorgestellt.

*) Bei den Amazon-Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links, ein Partner-Programm von Amazon. Wenn Sie auf einen Link klicken und bei Amazon ein Produkt kaufen, erhalten wir eine kleine Provision.  Das Produkt wird dadurch für Sie nicht teurer. Der Preis bleibt gleich. Die Käufer bleiben für uns anonym.

Affiliate

Bestseller Nr. 1
ION Audio Tough Sounds 2 – Noise...
  • Ultimativer Schutz für hervorragenden Klang - persönliches Audiosystem mit 25 dB Geräuschreduzierung und wasserdichtem Allwetter-Design...
AngebotBestseller Nr. 2
3M Peltor WorkTunes Pro FM Radio...
  • Das WorkTunes Headset vereint zuverlässigen Gehörschutz mit einem hochwertigen Radio für flexiblen Schutz bei angenehmen, unterhaltsamen...
Bestseller Nr. 3
Gehörschutz,...
  • 【29 dB Geräuschreduzierung】 Täglich leiden immer mehr Menschen an Hörproblemen. Aus diesem Grund benötigen Sie einen...

Affiliate & Haftungsausschluss

Eine Antwort schreiben