Das Gerät ist für Untergrundvorbereitungen geeignet

Estrich schleifen

Beim Schleifen von Estrich, Abschleifen von Bodenbeschichtungen oder Entfernen von Klebern, Putzen und Spachtelmassen entsteht viel Staub. Absaugmobil und Filter stoßen schnell an ihre Grenzen. Ein Vorabscheider kann helfen. Was ist das für ein Gerät?

„Egal ob im privaten oder öffentlichen Bereich: Das Anschleifen von neuverlegtem Fließ-Estrich ist meistens Pflicht, da sich bei der Trocknung des Estrichs eine Sinterschicht bilden kann oder da Unebenheiten auszugleichen sind“, erklärt Julian Huber, Inhaber eines Maler- und Lackierbetriebs in Stuttgart.

Warum neuverlegten Estrich schleifen?

Vor dem Verlegen von Bodenbelägen und Bodenbeschichtungen wie Designbelag, Parkett, Laminat, Fliesen, 2K Beschichtungen oder auch fugenlosen Spachtelmassen ist es empfehlenswert, den Estrich anzuschleifen. Sinterschichten sind Ablagerungen von Kalk und Additiven auf der Estrichoberfläche. Sie entstehen durch die Trocknung des Estrichs. Die Ablagerungen werden durch das aufsteigende Wasser nach oben transportiert. Dadurch bildet sich die sogenannte Sinterschicht auf der Estrichoberfläche. Bei einer guten Untergrundvorbereitung ist es insofern ratsam, auf diese dünne Schicht zu achten und sie abzuschleifen, weil es sonst zu Haftungsproblemen der nachfolgenden Beläge oder Beschichtungen führen kann.

Affiliate

Angebot
Auto Starthilfe
Powerbank mit Multifunktion: Starthilfe für 12-Volt-Autobatterie / Motorradbatterie, Ladegerät für Tablet und Smartphone, LED-Taschenlampe, ...

Eine Antwort schreiben